Abbas: „Einigung zwischen Hamas und Israel – Nur über meine Leiche“

Während die Hamas und auch Israel von einer baldigen Einigung auf eine Waffenruhe sprechen, sagte Palästinenserchef Mahmoud Abbas, dass es diese Einigung “nur über seine Leiche” geben werde.

Abbas: „Einigung zwischen Hamas und Israel – Nur über meine Leiche“

Es ist bereits bekannt, das der Chef der Palästinensischen Autonomiebehörde Mahmoud Abbas alles andere als begeistert über die Verhandlungen eines Waffenstillstandes zwischen der Hamas und Israel ohne seine Beteiligung ist.

Ein Bericht des israelischen Fernsehsenders Channel 10 von heute bekräftigte dies jetzt noch mehr. Dem Bericht zufolge soll Abbas nach Angeben eines hochrangigen Mitglieds der Fatach gesagt haben: „Nur über meine Leiche wird es zu einer Einigung und Waffenruhe zwischen den beiden Seiten kommen.“

Weiter soll der Palästinenserchef gesagt haben, dass die Unterzeichnunng einer Einigung ohne die Zustimung der Palästinensischen Autonomiebehörde illegal sei und als Verrat angesehen werde.

Das Fatach-Mitglied erklärte weiter: „Die Ägypter verstehen die Lage nicht richtig und schaden den nationalen palästinensischen Interessen. Gespräche mit der Hamas, die die Kontrolle über Gaza durch Revolution und ohne Zustimmung der Palästinensischen Autonomiebehörde erlangt hat, sind inakzeptabel und weisen auf einen Widerstand gegenüber der palästinensischen Führung hin.“

Am Montag erklärte ein führendes Mitglied der Hamas, dass eine Einigung über eine Waffenruhe bald erreicht werde, gleich nach den Feiertagen des Eid al-Adra. Ob sich eine Einigung mit der Terror-Organisation für Israel jedoch lohnen wird, ist nicht so sicher. Der Erklärung des Hamas-Mitglieds zufolge, werde die Organisation auch nach der Einigung auf eine Waffenruhe mit Israel die militärischen Möglichkeiten der Hamas weiter aufbauen und entwickeln, da man dem „zionistischen Feind“ kein Vertrauen schenken würde.

So kann der Hamas ein Waffenstillstand nur Recht sein, um sich dann in Ruhe auf eine baldige nächste „Runde“ mit Israel vorzubereiten, die es ganz sicher geben wird, spätestens nach Ende der verabredeten Zeit der Waffenruhe.

Archivbild: Mahmoud Abbas (Foto: Flash90)

Kommentare: