Stan Goodenough

Stan Goodenough

Stan ist ein nichtjüdischer Südafrikaner, der seit drei Jahrzehnten in Israel lebt. Er ist mit der tschechischen Staatsbürgerin Frantiska verheiratet, und das Paar hat sieben in Jerusalem geborene Kinder, von denen drei nach Abschluss ihres Dienstes in der israelischen Armee die israelische Staatsbürgerschaft erhalten haben. Der Rest der Familie verfügt über einen ständigen Wohnsitz in Israel.

Von Beruf Nachrichtenjournalist, hat Stan in den letzten 11 Jahren als anerkannter Reiseleiter gearbeitet. Er nutzt die Heilige Schrift sowie die Geografie und Geschichte des Landes und des Volkes Israel, um Christen die zentrale Bedeutung dieses Landes für die Bibel und für unseren Glauben zu vermitteln.

Bevor er nach Israel zog, war Stan in den letzten Jahren der Apartheid politischer Reporter für die südafrikanische Zeitung Daily Dispatch. 1991 wurde er Mitarbeiter der Internationalen Christlichen Botschaft Jerusalem (ICEJ), wo er als Redakteur des monatlichen Middle East Intelligence Digest tätig war und in den ersten Tagen des Internetzeitalters half, den Online-Nachrichtendienst der ICEJ zu starten. In dieser Funktion war er in Madrid, Spanien, um über die erste internationale Nahost-Friedenskonferenz zu berichten, und hat seither ausführlich über den „Land-für-Frieden-Prozess“ berichtet, der von Oslo bis Annapolis und darüber hinaus alle Phasen durchlaufen hat.

„Ob ich nun schreibe oder leite“, sagt Stan, „mein Gebetsanliegen ist es, vor allem Christen ein auf der Bibel basierendes Verständnis davon zu vermitteln, wie der Herr in und durch die Politik wirkt, um Israel wiederherzustellen und den Weg für die Herrschaft des Messias zu bereiten.“

Seite 1 / 5