Zionismus Live

Wir sind überrascht, wie viele Menschen einen Olivenbaum in der Wüste pflanzen wollen. Die Wüste zu begrünen, ist nicht nur eine Geste, sondern vor allem ein Zeichen der Verbindung zu Land und Boden.

von | | Themen: zionismus

Wir sind überrascht, wie viele Menschen einen Olivenbaum in der Wüste pflanzen wollen. Die Wüste zu begrünen, ist nicht nur eine Geste, sondern vor allem ein Zeichen der Verbindung zu Land und Boden. Viele Menschen sehen in dieser Olivenbaum-Aktion die Möglichkeit, sich an der Erfüllung biblischer Verheißung persönlich zu beteiligen. „Die Wüste und Einöde wird sich freuen, und die Steppe wird frohlocken und blühen wie ein Narzissenfeld.“ (Jesaja 35,1)

Den Olivenhain werden wir zwischen dem jüdischen Neujahrfest der Bäume (Ende Januar 2018) und dem biblischen Passahfest (Ende März 2018) mit Absprache unseres Landwirtschaftlers Oren Schalom pflanzen. Dafür bereiten wir bereits die gesamte Infrastruktur und Bewässerungsanlagen vorher vor. Das genaue Datum, an dem die Olivenbäume gepflanzt werden, werden wir Euch rechtzeitig bekannt geben, damit diejenigen, die an der Baumpflanzung teilnehmen wollen, nach Israel fliegen und ihren Olivenbaum selbst im Sandboden einpflanzen können. Das ist übrigens eine Idee, auf die uns mehrere Israelfreunde gebracht haben.

Am Wochenende werden wir in den Süden nach Nitzana fahren und einige Punkte mit Oren besprechen, damit dieses Projekt zur Freude und zum Gelingen für uns wie auch für Euch umgesetzt werden kann. Wir lieben diese Projekte, denn das ist Zionismus Live. Glaubt mir, nach Jahren einen grünen Fleck in der Wüste zu sehen, ist etwas Einzigartiges. So geschehen vor zehn Jahren mit dem Weinberg und nun erneut mit dem Olivenhain – Dank Eures Einsatzes. Die Wüste lebt! Wir halten Euch auf dem Laufenden. Schabbat Schalom!

Klicken Sie hier – Nur limitiere Anzahl von Olivenbäumen möglich!

Zum 70. Jubiläumsjahr kostet ein Baum nur 70,- € statt 95 Euro, bei sieben Bäumen für die Familie bekommen Sie den achten GRATIS!
Ihre persönliche Pflanzungs-Urkunde auf Ihren Namen bekommen Sie per Postversand so schnell wie möglich zugestellt.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox