VIDEO: Die historische Abstimmung

Während viele Menschen heute vielleicht nur an den „Black Friday“ denken, hat der heutige Tag für Israel eine viel größere Bedeutung.

Heute genau vor 72 Jahren stimmte die UN-Vollversammlung für die Gründung eines jüdischen Staates neben einem arabischen Staat auf dem Gebiet des britischen Mandats. Die Resolution 181 sollte den Konflikt zwischen Juden und Arabern lösen.

33 dafür, 13 dagegen, 10 Enthaltungen, 1 Abwesenheit. Das war das Ergebnis der historischen Abstimmung vom 29.11.1947, die schließlich zur Gründung des Staates Israel führte, was von arabischer Seite wurde dies allerdings nicht akzeptiert. Sofort nach Gründung des Staates Israel fielen die arabischen Nachbarstaaten über den gerade geborenen jüdischen Staat her. So wurde der UN-Teilungsplan von 1947 nie vollständig durchgeführt und der jüdische Staat muss auch heute noch für seine Existenz kämpfen.

Der Tag das 29. November 1947 wird in Israel auch Kaf Tet be November genannt. Kaf Tet sind die hebräischen Buchstaben für die Zahl 29. In Jerusalem ist eine Straße nach diesem historischen Tag benannt.

Kommentare: