Suche nach Terroristen hält an

Die israelischen Sicherheitskräfte sind weiterhin auf der Suche nach dem Terroristen, der heute früh bei zwei verschiedenen Terror-Attacken einen Israeli getötet und zwei weitere Menschen schwer und sehr schwer verletzt hat – Die Familie des Schwerstverletzten bittet um Gebet für seine Genesung.

von |

Die israelischen Sicherheitskräfte sind weiterhin auf der Suche nach dem Terroristen, der heute früh bei zwei verschiedenenTerror-Attacken einen Israeli getötet und zwei weitere Menschen schwer und sehr schwer verletzt hat. Zunächst stach er auf einen israelischen Soldaten mit einem Messer ein, entriss ihm seine Waffe und schoss damit auf sich am Ort befindliche Zivilisten. Danach fuhr er weiter bis zur nächsten Kreuzung, wo er das Feuer auf eine Haltestelle eröffnete.

Die Sicherheitskräfte kontrollieren nun jedes Fahrzeug, die auf der Straße 5 fahren. Es wird befürchtet, dass der Terrorist sich in einem anderen Fahrzeug in Richtung Landeszentrum befindet.

Bei dem lebensgefährlich verletzten Opfer handelt es sich um den 47 Jahre alten Rabbiner Achiad Ettinger aus Eli in Binjamin. Seit drei Jahren ist er Leiter der Jeshiva „Oz ve Emuna“ im Süden Tel Avivs, wo die Nachricht über seine Verletzung mit Bestürzung und großer Sorge aufgenommen wurde. Er ist Vater von 12 Kindern. Die Ärzte kämpfen um sein Leben und die Familie bittet die Öffentlichkeit, für seine Genesung zu beten.

Rabbiner Achiad Ettinger

Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sagte heute zur Eröffnung der wöchentlichen Kabinettssitzung: “Wir verfolgen die Terroristen an zwei Stellen im Gebiet um Ariel. Ich unterstütze die Soldaten der israelischen Armee, den Sicherheitsdienst und die Sicherheitskräfte, die auf der Suche nach den Terroristen sind. Ich bin mir sicher, dass sie sie fassen werden, und wir werden sie in vollem Umfang zur Rechenschaft ziehen, wie wir es bei allen letzten Vorfällen getan haben.”

Netanjahu zu Beginn der Kabinettssitzung (Foto: Marc Israel Sellem/POOL)

Update, 16:15 Uhr Ortszeit : Vor kurzem wurde der Name des Opfers des Terror-Anschlags veröffentlicht. Es handelt sich um einen 19 jährigen israelischen Soldaten, Gal Keidan aus Beersheva.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox