Olympia-Bronze-Medaillistin spendet 37.800 Euro für krebskranke Kinder

Yarden Jerbi, Bronze-Medaille-Gewinnerin im Judo bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro, hatte ihr Namensschild von der Olympiade zum Verkauf angeboten. Es gelang ihr, 37.800 Euro dafür zu bekommen. Das Geld spendete sie zugunsten krebskranker Kinder.

von |

Yarden Jerbi, Bronze-Medaille-Gewinnerin im Judo bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro, hatte ihr Namensschild von der Olympiade zum Verkauf angeboten. Sie bot es auf der Internetseite Ebay an. Dort wurden insgesamt 87 Kaufangebote abgegeben, in den letzten Tagen stiegen die Angebote immer weiter. Am Ende gelang es ihr, das Namensschild für umgerechnet 37.800 Euro (196.735 Shekel) zu verkaufen.

Das Geld spendete Jerbi für die Behandlung zugunsten krebskranker Kinder im Tel Aviver Ichelov-Krankenhaus.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox