Neue Korvette auf dem Weg nach Haifa

Die israelische Marine hat ihre neue Saar 6 Korvette aus Deutschland abgeholt.

Neue Korvette auf dem Weg nach Haifa
Lars Alpen

Vor etwa einer Woche wurde das in Kiel gefertigte Boot der israelischen Armee übergeben. Diese fährt nun mit ihrem neuen Raketenschiff zurück in Richtung Israel. Dort, im Hafen von Haifa wird die Korvette mit Sensoren, Waffen und Kommunikationsgeräten ausgestattet, bevor sie ihre Arbeit vor der Küste Israels aufnimmt. Nach Angaben des israelischen Militärs besteht die Hauptaufgabe des Bootes in der Verteidigung der Gasförderanlagen im Mittelmeer.

 

 

Im kommenden Jahr sollen noch drei weitere solche Korvetten an Israel geliefert werden. Sie werden von Thyssenkrupp in Kiel gefertigt und sind Teil eines großen Marine-Vertrags mit deutschen Unternehmen, die auch U-Boote für Israel bauen.

Ein Leser von Israel Heute hat uns Bilder aus Brunsbüttel zugeschickt, wo die Korvette vor dem Fenster seines Büros auf dem Nord-Ostsee-Kanal entlangfährt. Vielen Dank für diese Einsendung und beste Grüße aus dem warmen Israel.

 

Kommentare:

Nur Mitglieder können Kommentare lesen und schreiben.