„Klänge in der Altstadt“

Jerusalem-Festival 

von Israel Heute Redaktion |

Im Schatten der blutigen Terrorwelle der letzten Monate geht das Leben in Israels Hauptstadt weiter. Im März begrüßten zahlreiche Künstler den Frühling. Das musikalische Abenteuer umfasste Folklore, Klezmer, Jazz, Rock, klassische und ethnische Musik in allen möglichen Ecken, Gassen und Plätzen in der Altstadt. Das Vergnügen gilt allen Menschen in Jerusalem, Israelis, Palästinensern und Touristen.

 

Jährlich veranstaltet die Stadt Jerusalem verschiedene Festivals in der und um die Altstadt. Unterwegs kommt man oft mit Palästinensern ins Gespräch. Sie finden, dass Jerusalem trotz aller Probleme der beste Ort zum Leben sei. „Solange wir in Ruhe leben können, ist mir egal, wer in Jerusalem herrscht, Juden oder Moslems“, sagte mir ein älterer Araber am Jaffa-Tor. Ich kaufte mir an seinem Stand eine arabische Brezel (Beigel) mit Ysop und Falafel. Gemeinsam lauschten wir den Klängen, die durch die Jerusalemer Altstadt hallten und genossen die Ruhe. So entspannend kann der israelisch-palästinensische Alltag sein…

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox