Jerusalems Araber fordern mehr Sicherheit Yonatan Sindel/Flash90
Israel

Jerusalems Araber fordern mehr Sicherheit

Es mutet etwas paradox an, wenn gerade in Jerusalem Bürger der arabischen Stadtteile für mehr Präsenz der israelischen Polizei in ihren Gegenden demonstrieren.

Lesen
Doch die vehemente Forderung nach mehr Polizeipräsenz ist nicht nur in Jerusalem aktuell Thema vieler Proteste, sondern landesweit. Die arabischen Bürger Israels sind zu Recht besorgt: 72 Araber sind seit Beginn des Jahres durch Gewalt untereinander ums Leben gekommen (Stand: Anfang Oktober). Manchmal ist es häusliche Gewalt, aber es gibt auch die so genannten Ehrenmorde. Oft hat die Mafia die Finger im Spiel. So schreckte ein Täter im September nicht davor zurück, einen 38-jährigen Familienvater, der wohl Schulden hatte, am hellichten Tag in Kfar Yassif auf der Hauptstraße in seinem Auto zu erschießen. Am selben Tag wurde auch bei Um…

Kommentare