Israelischer Experte fordert Wiedereinführung der Maskenpflicht

Top-Mediziner meint, die Regierung habe die Maskenpflicht zu früh beendet, um die Öffentlichkeit zufriedenzustellen; aber für die meisten Israelis ist Corona Vergangenheit

von Israel Heute Redaktion | | Themen: Coronavirus
Zurück zur Maskenpflicht? Die meisten Israelis wollen nichts davon hören. Foto: Olivier Fitoussi/Flash90

Ein hochrangiger israelischer Arzt ist der Meinung, dass die Regierung die Maskenpflicht gegen das Coronavirus zu früh aufgehoben habe und dass die Pandemie im jüdischen Staat noch nicht vorbei sei.

Premierminister Naftali Bennett und seine Regierung haben die Maskenpflicht und die meisten anderen COVID-bezogenen Beschränkungen offiziell vor dem Pessachfest aufgehoben. Außerdem trafen sie sich in der vergangenen Woche, um über das Ende der PCR-Tests nach der Landung auf dem Flughafen Ben Gurion zu beraten.

Nach Ansicht von Prof. Yehuda Adler, einem Experten für Kardiologie, innere Medizin und die Coronavirus-Pandemie, handelt es sich dabei um populistische Entscheidungen von Bennett und seinen Ministern.

„Was macht mehr Spaß, als einen Feiertag ohne Masken zu verbringen?“, fragte Prof. Adler in einem Beitrag für das Nachrichtenportal Ynet. „Ich denke, dass [die Regierung] zu früh gehandelt hat, um die Öffentlichkeit zufriedenzustellen.“

Der Professor wies darauf hin, dass es in Israel immer noch Hunderte von Menschen gibt, die mit COVID-19 in Krankenhäusern behandelt werden. „Unsere Situation ist nicht gut“, betonte er. „Ich sage euch, Leute, seid vorsichtig. Ich schlage vor, trotz der Entscheidung der Regierung und auch wenn es nicht populär ist, in geschlossenen Räumen weiterhin Masken zu tragen.“

Es wäre wohl eine Untertreibung zu sagen, dass die Maskenpflicht nicht mehr populär ist.

Inzwischen sehen die meisten Israelis die Coronavirus-Pandemie als beendet. Sie ist vorbei, und im Land geht es weiter. Es wird schwer sein, jemanden dazu zu bewegen, zu den Beschränkungen der letzten zwei Jahre zurückzukehren, und kaum ein Politiker wird bereit sein, diesen Weg zu gehen.

Mitglieder

Israel Heute Mitgliedschaft

Alle Mitglieder-Inhalte lesen Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel! Kostenlose Zoom-Veranstaltungen Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus! Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem! Mitgliedschaftsangebote
  • Online-Mitgliedschaft (Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute)
  • Druckausgabe (6 x im Jahr)
  • Jüdisch/christlicher Israel-Wandkalender am Jahresende

Jährlich
Mitgliedschaft

68,00
/ Jahr
AUSSERHALB Deutschlands :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten (SCHWEIZ: 82,00 € aufgrund höherer Porto- und Versandkosten)
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

58,00
/ Jahr
First month free of charge
INNERHALB Deutschlands :: Bei Problem mit dem Fomular bitte per eMail oder Telefon bestellen (Seite: Kontakt) :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

51,00
/ Jahr
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Jährlich Digitales Jahresabonnement
Werden Sie Mitglied

Monatlich
Mitgliedschaft

6,90
/ Monat
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Monatlich Digitales Monatsabonnement
Werden Sie Mitglied

Schreibe einen Kommentar

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox

Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter