Israel und Marokko unterzeichnen Abkommen zur kulturellen Zusammenarbeit

Das israelische Ministerium für regionale Zusammenarbeit und das marokkanische Ministerium für Kultur, Jugend und Kommunikation werden eine gemeinsame Arbeitsgruppe zur Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Ministerien und den Ländern einrichten.

von Aryeh Savir | | Themen: Abraham Abkommen, Marokko
Issawi Frej, Minister für regionale Zusammenarbeit Foto: Shalev Shalom/TPS

(TPS) —  Issawi Frej, der Minister für regionale Zusammenarbeit, der sich zu einem offiziellen Besuch in Marokko aufhält, traf am Montag in Rabat mit dem marokkanischen Minister für Kultur, Jugend und Kommunikation, Mohammed Mehdi Bensaid, zusammen.

Bei ihrem Treffen ging es um die Förderung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern, insbesondere in den Bereichen Jugend und Sport. Am Ende des Treffens kündigten sie die Einrichtung einer gemeinsamen Arbeitsgruppe der beiden Ministerien an, die sich für die Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Ländern einsetzen wird.

Frej wird auch mit dem marokkanischen Außenminister Nasser Bourita und anderen Regierungsvertretern zusammentreffen und mit dem Minister für Hochschulbildung, Forschung und Innovation, Abdellatif Miraoui, eine Vereinbarung über die Vergabe von Stipendien an Hochschulstudenten aus beiden Ländern unterzeichnen.

„Ich freue mich, in Marokko eine Regierung zu treffen, die die Beziehungen zwischen den beiden Ländern in allen Lebensbereichen stärken und vertiefen will. Dies ist das Hauptziel meines Besuchs in Marokko, möglichst viele Gelegenheiten für gemeinsame Aktivitäten zwischen den Bürgern Marokkos und Israels zu schaffen, zwei Ländern, die viel gemeinsam haben und die tätig werden müssen, um dem einen Ausdruck zu verleihen, der sich positiv auf alle ihre Bürger auswirkt“, erklärte Frej.

Frej wird von einer Gruppe von sieben arabischen und jüdischen Journalistinnen aus Israel begleitet, die sich zu einem spannenden Treffen mit führenden marokkanischen Journalisten getroffen haben.

Der Generalstabschef der IDF, Generalmajor Aviv Kochavi, weilte letzte Woche zu einem offiziellen Besuch in Marokko.

Marokko war das vierte Land, das dem Abraham-Abkommen mit Israel beigetreten ist. Die beiden Länder kündigten die Normalisierung der Beziehungen im Dezember 2020 an.

Die Vereinigten Arabischen Emirate und kurz darauf Bahrain kündigten im August 2020 die Normalisierung der Beziehungen zu Israel an.

Als Nächstes kündigte der Sudan im Oktober die Normalisierung der Beziehungen zu Israel an – der dritte Friedensvertrag Israels innerhalb von zwei Monaten.

Es wird erwartet, dass das Abraham-Abkommen, der erste Pakt zwischen einem arabischen Land und Israel seit 25 Jahren, zu ähnlichen Abkommen mit anderen arabischen Ländern, möglicherweise Oman oder Saudi-Arabien, führen wird.

Mitglieder

Israel Heute Mitgliedschaft

Alle Mitglieder-Inhalte lesen Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel! Kostenlose Zoom-Veranstaltungen Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus! Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem! Mitgliedschaftsangebote
  • Online-Mitgliedschaft (Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute)
  • Druckausgabe (6 x im Jahr)
  • Jüdisch/christlicher Israel-Wandkalender am Jahresende

Jährlich
Mitgliedschaft

68,00
/ Jahr
AUSSERHALB Deutschlands :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten (SCHWEIZ: 82,00 € aufgrund höherer Porto- und Versandkosten)
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

58,00
/ Jahr
First month free of charge
INNERHALB Deutschlands :: Bei Problem mit dem Fomular bitte per eMail oder Telefon bestellen (Seite: Kontakt) :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

51,00
/ Jahr
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Jährlich Digitales Jahresabonnement
Werden Sie Mitglied

Monatlich
Mitgliedschaft

6,90
/ Monat
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Monatlich Digitales Monatsabonnement
Werden Sie Mitglied

Schreibe einen Kommentar

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox

Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter