Israel Heute Morgen – Das Wetter

Es ist schon erstaunlich, wie schnell das Wochenende immer vergeht. Ein paar Worte über ein sonniges Wochenende, die Aussicht auf viele regenlose Tage, der traditionelle Besuch unserer Tochter am Eingang der Basis und natürlich das Wetter für heute in Israel.

von | | Themen: Guten Morgen

Guten Morgen liebe Leser!

Es ist schon erstaunlich, wie schnell das Wochenende immer vergeht. Gerade eben hatte ich Ihnen noch einen Shabbat Shalom gewünscht, da stehen wir schon wieder am Beginn der neuen Woche. Und schöner wie jetzt kann sie gar nicht beginnen. Wenn ich aus dem Fenster meines Büros schaue, sehe ich nur einen wolkenlose blauen Himmel, von dem die Sonne ihre wärmenden Sonnenstrahlen schickt. Na gut, so richtig warm ist es jetzt hier in Jerusalem natürlich nicht. Aber doch deutlich wärmer als an den Tagen des Sturms.

Bei uns in Modiin war es gestern aber schon wieder fast sommerlich, das Thermometer stieg bis auf 20 Grad an. So holte ich wieder die Sitzkissen der Gartenstühle hervor, die ich diesmal rechtzeitig vor dem Regen in Sicherheit gebracht hatte. Die Markisen wurden wieder ausgefahren und der Sand, den der Sturm zusammen mit dem Regen aus Ägypten zu uns gebracht hatte, mit dem Gartenschlauch weggespült. Während tausende Israelis des sonnigen Shabbat wieder zu Ausflügen in den Norden nutzte, genossen auch wir den schönen Blick in die grüne Natur. Von unserem Garten aus.

Für einen schönen Blick konnten wir den Shabbat auch zu Hause verbringen (Foto: Dov Eilon)

Am Freitag besuchten wir natürlich erst unsere Tochter in der Basis, dafür gibt es vor dem Eingang zur Basis ein paar Sitzbänke und Tische. die diesmal voll besetzt waren mit Eltern, Freunden und den Soldaten, die das Wochenende im Dienst bleiben mussten. Während unseres Besuches dachte ich mir, wie es wohl vor all den anderen Armeebasen jetzt aussehen würde. Denn überall gibt es diese Sitzecken für die Treffen der Familie mit den Soldaten. Ich musste daran denken, dass es vor mir schon so viele Eltern gegeben hat, die ihre Kinder an der Basis besuchten, und dass es noch viele Eltern nach mir geben wird. Es ist etwas, das wir alle gemeinsam haben und daher wohl zu diesem Gefühl der Zusammengehörigkeit beiträgt, dass ich hier in Israel empfinde. Nach etwas eine Stunde verabschiedeten wir uns von unserer Tochter. Kaum waren wir aufgestanden, sass schon eine neue Familie an „unserem“ Tisch.

Und hier ist, diesmal kurz und bündig, das Wetter für heute in Israel:

Heiter bis wolkig mit für die Jahreszeit normalem Tenperaturen. Folgende Höchsttemperaturen werden erwartet: Jerusalem 13 Grad, Tel Aviv 18 Grad, Haifa 16 Grad, Tiberias am See Genezareth 19 Grad, am Toten Meer 20 Grad, Beersheva 18 Grad, Eilat am Roten Meer 23 Grad. Der Wasserpegel des See Genezareth ist am Wochenende um weitere 4.5 Zentimeter angestiegen und liegt jetzt bei -213.77 m unter dem Meeresspiegel.

Der Regen scheint erst einmal in den Urlaub gegangen zu sein. In den nächsten 14 Tagen ist von ihm keine Spur zu sehen, wir haben viele sonnige Tage vor uns. Aber der Wasserpegel des See Genezareth wird dennoch in den kommenden Tagen sicher noch weiter ansteigen. Die Ströme sind voll mit Wasser, die Wasserfälle im Golan sind Anziehungspunkt vieler Ausflügler. Und auch der Hermon-Berg lockte natürlich an diesem wunderbaren sonnigen Wochenende tausende Israelis in den Norden. Wer rechtzeitig ankam und unter den Glücklichen zählte, noch auf den Berg gelassen zu werden, hatte sicherlich eine Menge Spaß.

Und hier noch ein paar Eindrücke vom israelischen Winter, einer der regenreichsten der letzten Jahre.

Ein winterliches Wochenende auf dem Hermon

Nach der zweitägigen Pause vom aktuellen Geschehen, werden wir gleich wieder mit unseren täglichen Meldungen aus Israel beginnen. Ich und die gesamte Redaktion von Israel Heute wünschen Ihnen nun noch einen angenehmen und friedlichen Sonntag, wir beginnen mit der neuen Arbeitswoche. Machen Sie es gut.

Shalom aus Jerusalem!

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox