Israel Heute Morgen

Amerika, Hilary, Trump, FBI, Emails, sexuelle Belästigungen. Noch ein, zwei Tage und wir können endlich aufatmen. Ein paar Worte über die israelischen Medien und die Präsidentschaftswahlen in den USA und natürlich das Wetter für heute in Israel mit einer anstehenden kleinen Hitzewelle.

von |

Guten Morgen liebe Leser!

Amerika, Hillary, Trump, FBI, Emails, sexuelle Belästigungen. Noch ein, zwei Tage und wir können endlich aufatmen. In den letzten Tagen hören wir in den Medien kaum noch etwas anderes als Berichte zu den bevorstehenden Präsidentschaftswahlen in den USA. Als wären wir selbst ein Staat der USA. Die ersten 30 Minuten der Abendnachrichten des israelischen Kanal 2 waren gestern gänzlich den Wahlen in den USA gewidmet, mit einem eigens dafür hergerichteten Studio über dem Times Square in New York. Zahlreiche extra für die Wahlen eingeflogene israelische Journalisten berichten aus weiteren US-Staaten. So ist es in allen drei israelischen Fernsehkanälen. Es ist ein wahres Fest für die israelischen Medien.

Das Israelische Fernsehen, das erste Programm, erklärt den Zuschauern, wie in den USA gewählt wird.

Natürlich werden die Wahlergebnisse einen großen Einfluss auf Israel haben, so dass das große Interesse verständlich sein mag. Trump hatte zum Beispiel erklärt, dass die USA, sollte er zum nächsten Präsidenten gewählt werden, ihre Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem verlegen und Jerusalem als ewige und vereinte Hauptstadt Israel anerkennen werde. Natürlich hat auch Hillary Clinton versprochen, die freundschaftlichen Beziehungen zu Israel weiter aufzubauen (Artikel).

Ich persönlich denke, dass ein Großteil der Israelis lieber Donald Trump als nächsten Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika sehen würde. Am Mittwochmorgen werden wir klüger sein und uns dann vielleicht endlich wieder mit unseren eigenen Problemen beschäftigen können.

Und nun zum Wetter, schön, dass man in Israel über das Wetter reden kann. Ich habe meinen Pullover wieder zurück in den Schrank gelegt und mich mit einer leichten Jacke begnügt. Es ist wärmer geworden. Und für den Mittwoch und Donnerstag hat man uns sogar einen „Sharav“ versprochen mit sehr warmen Temperaturen. „Sharav“, auch „Hamsin“ genannt bedeutet, dass es sehr warm und sehr trocken sein wird. Dazu kommt es, wenn heiße Wüstenluft aus dem Osten zu uns kommt. Also noch einmal so richtig Sommer. Aber heute soll es noch einmal richtig angenehm werden.

Das Wetter für heute in Israel:

Heiter bis wolkig mit leichtem Anstieg der Temperaturen. Folgende Höchsttemperaturen werden erwartet: Jerusalem 22 Grad, Tel Aviv 25 Grad, Haifa 24 Grad, Tiberias am See Genezareth 27 Grad, am Toten Meer 29 Grad, Eilat am Roten Meer 30 Grad. Der Wasserpegel des See Genezareth liegt bei -213.74 m unter dem Meeresspiegel.

Es gab Jahre, da hatten wir zu dieser Zeit schon echtes winterliches Wetter. Hoffen, wir der Sommer bald begreifen wird, dass es an der Zeit ist, dem Winter Platz zu machen, wir brauchen ihn.

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Montag und einen guten Start in die neue Arbeitswoche, machen Sie es gut.

Shalom aus Jerusalem!

Dov

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox