MitgliederIsrael hat bereits einen Weg, Corona zu besiegen

Es ist nicht das erste Mal, dass Israel mit einer Pandemie konfrontiert wird. Sollten wir nicht in der Heiligen Schrift nachlesen, wie sie in der Vergangenheit gemeistert wurde?

Foto: Gili Yaari/Flash90

Nichts, was wir bislang getan haben, hat uns auch nur annähernd aus der Corona-Krise herausgeführt. Und jetzt, nachdem wir ein Jahr lang alles Mögliche versucht haben, scheint alles nur noch schlimmer zu werden. Wäre es nicht an der Zeit, woanders nach einer Antwort zu suchen?

Seien wir ehrlich, wir haben uns abgeschottet, alles geschlossen, Millionen geimpft, Masken getragen (jetzt zwei), Geldstrafen für Regelverstöße verhängt, unsere Schulen, Geschäfte und den Flughafen geschlossen und alles Mögliche versucht, um diese Seuche zu bekämpfen, doch hier in der „Startup-Nation“ der Welt wird es nur noch schlimmer. Glauben wir wirklich, dass noch mehr Beatmungsmaschinen, Impfungen, Masken und Tests das Problem lösen werden, oder ist es an der Zeit, dass wir woanders nach Antworten suchen?

Wie lange werden wir noch verwirrt umherirren, bevor wir erkennen, dass es Dinge gibt, die der menschliche Einfallsreichtum allein nicht kontrollieren kann?

Wann immer im Laufe der Geschichte Pestilenz und Krankheit das Volk Israel befielen, fragten sie sich,...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!