Israel Happening am Weihnachtswochenende

Israel Happening für alle fünf Sinne.

von Israel Heute Redaktion |

Das erste Israel Happening in der Schweiz war wie eine Erfüllung. Es war das erste Israel Happening, das alle fünf Sinne des Menschen angesprochen hat: Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und Tasten.

Israel schmecken

Beinahe hätte die Veranstaltung abgesagt werden müssen. Doch der Glaube an das Leben verbindet uns und bringt uns zu unseren Zielen und Erfolgen. Corona und die weltweite Situation stellt momentan alles auf dem Kopf. Und so, gegen alle Prognosen, hat das Israel Happening im Dialoghotel Eckstein in Baar schließlich stattgefunden. Das Hotel war ausgebucht. 70 Teilnehmer aus der Schweiz, Deutschland und Österreich. Was für eine gesegnete Zeit. Top, stimmungsvoll, köstlich und originell.

Wir haben neue Menschen kennengelernt und waren überrascht wie viele Menschen Neues und Anderes über Israel und die Bibel hören wollen. Eine außergewöhnliche Begegnung mit Menschen, die unsere Sinne erweiterten. Dies machte uns geistlich und mental sehr viel Freude und Spaß. Auch waren wir über die offenen Gespräche und Dialoge mit den Teilnehmern verblüfft. Menschen wollen aus der jüdischen und israelischen Sicht und Denkweise die Bibel, das Leben und die Politik verstehen. Die Figuren der Bibel sind normale Menschen mit denselben Bedürfnissen und Fähigkeiten, die wir haben. Die Bibel reflektiert unser Leben und wer wir sind und darüber haben wir uns ausgetauscht.

Gegen Nachmittag haben wir uns mit einem Team von sechs Teilnehmern in die Küche aufgemacht und die Mahlzeit für den Abend angerichtet.

Ein israelisches Essen mit Gewürzen und Delikatessen aus dem Jerusalemer Gemüsemarkt. Typische Küche, wie ein festliches Schabbatmahl und Straßenfood. Ein Workshop in der Küche gehörte mit zum Höhepunkt, denn die Mahlzeit ist in der biblischen Geschichte schon immer ein Mittelpunkt gewesen.

Die Mahlzeit bringt Familien und Menschen zusammen. Zudem haben wir im Speisesaal ein Thema in den Raum geworfen, um nicht wie zu Hause stille am Tisch zu sitzen, sondern zu diskutieren. Wir müssen uns nicht einig sein, und das ist okay. Hauptsache wir reden, vertragen und lieben uns gegenseitig.

Vier Tage israelische Stimmung. Die Teilnehmer spürten eine Offenheit und erquickende Tiefe, indem wir ihnen unsere Gedanken vorgelegt haben. Wir haben die Menschen anders angesprochen und Punkte berührt, die in der christlichen Welt oft tabu sind und von der jüdischen und biblischen Perspektive einen anderen Schwerpunkt haben. Das hat uns so viel Spaß gemacht, dass wir im kommenden Dezember 2020 und im Frühling 2021 neue Israel Happenings planen.

Vom 23. bis 27. Dezember 2020 am Weihnachtswochenende im Dialoghotel Eckstein in der Schweiz. Zum Fest des Lichts soll keiner alleine zu Hause feiern! An diesen fünf Tagen werden wir die Weihnachtszeit anders verbringen und das Licht der Welt und vieles Drumherum tiefer aus der biblischen und jüdischen Denkweise angehen. Natürlich in israelischer Stimmung und umrahmt mit israelischer Küche und anderen Überraschungen.

 

Meldet euch schon heute hier bei uns an. Plätze sind limitiert!

 

 

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox