Wie Israel erneut iranisches Atomwaffen-Programm aufgehalten hat Miriam Alster/Flash90
International

Wie Israel erneut iranisches Atomwaffen-Programm aufgehalten hat

Teheran gibt Serie mysteriöser Explosionen zu

Lesen

FOTO: Im Jahr 2018 ließ Netanjahu die Welt wissen, dass Israel über alle Pläne des Iran informiert sei und dass der jüdische Staat notfalls alleine handeln werde.

Letzte Woche haben wir bei Israel Heute über eine mysteriöse Explosion in einer geheimen iranischen Einrichtung in Khojir zwanzig Kilometer östlich von Teheran berichtet.

Später hat sich herausgestellt, dass der Iran an der Entwicklung von ballistischen Langstreckenraketen oder sogar Interkontinentalraketen (IBM) in Khojir gearbeitet hatte und dass diese Einrichtung das Ziel eines anscheinend neuen Cyberangriffs war.

Eine amerikanische Waffenexpertin sagte auf der Grundlage der von ihr geprüften Bilder, die einen riesigen orangefarbenen Feuerball zeigten, dass die Explosion in einer Fabrik stattfand, die ballistische Flüssigbrennstoffraketen herstellt.