Israel freut sich über den Besuch von UN-Botschafterin Nikki Haley

Die amerikanische UN-Botschafterin Nikki Haley ist in Israel sehr beliebt. Gestern ist sie zu einem dreitätigen Besuch im Heiligen Land eingetroffen.

von |

Nur einige Tage, nachdem Nikki Haley drohte den UN-Menschenrechtsrat aufgrund seiner Obsession mit Israel zu verlassen, ist gestern (Mittwoch) die amerikanische UN-Botschafterin in Israel eingetroffen, wo sie wärmstens empfangen wurde.

Haley ist für drei Tage ins Heilige Land gekommen und hat sich bereits mit Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und Staatspräsident Reuven Rivlin getroffen.

Nikki Haley wird von Ministerpräsident Netanjahu empfangen

Sie wird ebenfalls das Holocaustmuseum Yad Vashem in Jerusalem besuchen und die Grenzen des Landes im Norden und Süden besichtigen. Haleys Kollege, der israelische UN-Botschafter, Danny Danon, wird sie während ihres Besuchs begleiten.

Haley ist die vielleicht deutlichste Unterstützerin Israels in der Trump Administration, die nicht wenige Israelfreunde zählt. Ihre Reden und Pressekonferenzen, bei denen Haley die Diskriminierung Israels unverblümt aussprach, machten ihr viele Freunde unter den Israelis.

Nach dem Eintreffen Haleys in Israel begrüßte Danon mit den Worten: „Wir sind geehrt, Sie in unserem Land begrüßen zu dürfen und wir danken Ihnen, dass Sie resolut an unserer Seite stehen. Wir freuen uns, Ihnen unser schönes Land zu zeigen und mit Ihnen zusammenzuarbeiten und unsere Allianz zu stärken.“

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox