Gibt es wirklich eine überwältigende Unterstützung Evangelikaler für Israel?

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage zeigt interessante Tendenzen hinsichtlich der Einstellung evangelikaler Christen zu Israel und dem jüdischen Volk.

von Jason Silverman | | Themen: Christen, christlicher zionismus
Foto: Shutterstock

Was man in verschiedenen religiösen Gruppierungen über Israel denkt, beantworteten Umfragen in der Vergangenheit oft pauschal. Dies wurde nun bei einer Erhebung von „Infinity Concepts“ und „Grey Matter“ auf die Evangelikalen eingegrenzt. Nichtprotestanten, also zum Beispiel Mormonen, Katholiken oder orthodoxe Christen, wurden nicht befragt. Es zeigten sich interessante Trends.

Befragt wurden mehr als tausend Evangelikale in den USA. Schwerpunkte waren beim Themenkreis „Israel und Jüdisches Volk“ der theologische sowie der karitative Standpunkt. Als Evangelikaler im Sinne der Studie galt, wer vier theologischen Positionen stark zustimmt:

  1. Die Bibel ist die höchste Autorität.
  2. Es ist wichtig, Nichtchristen zu ermutigen, Jesus Christus als persönlichem Erlöser zu vertrauen.
  3. Der Tod Jesu am Kreuz ist das einzige Opfer, das die Strafe für meine Sünde hinwegnehmen kann.
  4. Nur wer Jesus Christus allein als seinem Erlöser vertraut, erhält Gottes Geschenk der ewigen Erlösung.

Zur Frage, ob man das jüdische Volk auch heute noch für das auserwählte Volk Gottes halte, waren die Antworten geteilt. 51 Prozent, zu dieser Gruppe gehören vorwiegend Ältere, glauben, dass die Juden nah wie vor Gottes auserwähltes Volk sind. 19 Prozent sind sich nicht sicher, und 17 Prozent meinen, die Christen hätten die Juden als Gottes auserwähltes Volk ersetzt.

Es wurde auch gefragt, ob Israel und das jüdische Volk Priorität genießen, wenn es um Spenden und um Zeitaufwand geht, wobei politische Themen bewusst ausgeklammert wurden…

Lesen Sie den gesamten Artikel jetzt in unserer neuen Israel Heute Ausgabe! Ab sofort alle zwei Monate direkt ins Haus, ausführliche Themen, exklusivere Inhalte, mehr Seiten!

https://www.israelheute.com/einkaufen/ein-jahr-mitgliedschaft-innerhalb-deutschlands-new/

 


Diese Ausgabe wird spannend, die nächste ebenso! Das Thema der März/April Ausgabe wird sich voraussichtlich um das Thema „Mission in Israel“ drehen. Wieso hassen Juden Jesus regelrecht? Warum gibt es Anti-Missions-Gesetze im Land? Sie haben dazu Anregungen oder Fragen? Schreiben Sie uns: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox