MitgliederDie UNRWA ist eine tickende Zeitbombe

Die UNRWA ist ein Hindernis zum Frieden zwischen Israel und den Palästinensern.

von Aviel Schneider |
UNRWA Schule
Foto: Ahmad Khateib /Flash90

„Ein Hindernis bei der Konfliktlösung zwischen uns und den Palästinensern ist die UNRWA“, sagte Israels ehemaliger UN-Botschafter Ron Prosor Anfang des Jahres. „Das private Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge verewigt die Fantasie eines palästinensischen Rückkehrrechts.

„Die UNHCR – das Hochkommissariat der Vereinten Nationen für Flüchtlinge – hilft weltweit 66 Millionen Flüchtlingen in Bürgerkriegen, Konflikten und Naturkatastrophen“, erklärte Prosor. „Dem gegenüber kümmert sich die UNRWA ausschließlich nur um palästinensische Flüchtlinge, die einmal 700.000 Menschen zählten, zu denen inzwischen aber 5,3 Millionen Palästinenser gerechnet werden, weil sie sich als Flüchtlinge bezeichnen. Der Großteil der palästinensischen Flüchtlinge existiert jedoch gar nicht. Die letzte Volkszählung im Libanon ergab, dass zwei Drittel der vom UNRWA gemeldeten Flüchtlingszahlen frei erfunden waren. 300.000 Menschen existieren nur in UNRWA-Berichten, nicht aber in Realität. Es liegt natürlich im Interesse der UNRWA, die Zahlen aufzublähen. Somit konnte das Budget vier Mal steigen: Die UNRWA erhält per Palästinenserflüchtling 246 Dollar, hingegen die UNHCR nur 58 Dollar pro Kopf. Die UNRWA ist in Sünde geboren und lebt in Sünde.“

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!