Black Friday – Schwarzes Israel

Auf der ganzen Welt wird ab morgen der sogenannte „Black Friday“ begannen, der schwarze Freitag, das „Einkaufsfest“, der Beginn der Weihnachtseinkäufe. Doch zur gleichen Zeit erlebt Israel schwarze Tage. Schwarze Wolken bedecken den Himmel, besonders im Norden des Landes und in Haifa.

von |

Auf der ganzen Welt wird ab morgen der sogenannte „Black Friday“ begannen, der schwarze Freitag, das „Einkaufsfest“, der Beginn der Weihnachtseinkäufe. Doch zur gleichen Zeit erlebt Israel schwarze Tage. Schwarze Wolken bedecken den Himmel, besonders im Norden des Landes und in Haifa.

Die östlichen Winde helfen den Flammen, sich weiter auszubreiten. Büsche und Wälder stehen in Flammen, oft wegen Unachtsamkeit von Ausflüglern, aber auch wegen gezielter Brandstiftungen. Israel ist in Alarmbereitschaft bis Mitte der nächsten Woche, denn die starken Winde aus dem Osten werden auch in den nächsten Tagen das ganze Land gefährden.

Arabische Medien nutzen die Katastrophe in Israel aus und ermuntern die arabischen Bürger im Land, mit den Anzünden der Wälder Israels fortzufahren. Die Polizei spricht bereits von einer „Feuer-Intifada“. Mehrere tausend Quadratmeter von Wäldern in Haifa und Jerusalem sind verbrannt und schwarz gefärbt.

Wir bitten unsere Leser gerade jetzt, Israel wieder grün zu färben und das Land wieder zu bewalden. Wegen der Brandkatastrophe, der Israel in diesen Tagen ausgesetzt ist, laden wir Sie dazu ein, an der Bewaldung Israels teilzuhaben und neue und junge Bäume zu spenden.

Pflanzen Sie neue Bäume in Israel

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox