Wo sind die politischen Führer, wenn Ungerechtigkeit herrscht? Yonatan Sindel/Flash90
Jüdische Welt

Wo sind die politischen Führer, wenn Ungerechtigkeit herrscht?

Nach Ansicht der jüdischen Weisen sind dies die grundlegenden Eigenschaften, die für eine wahre und effektive Führung notwendig sind

Lesen

Teil 8 der Serie Jüdische Weisheit für den gewöhnlichen Mann, : ein “Ratgeber für die Verwirrten” durch das moderne Labyrinth der Moral der alten jüdischen Weisen.

Bürger in Israel und auf der ganzen Welt schreien in Protesten und Demonstrationen nach Bürgerrechten, Justizreformen und Gerechtigkeit. Was sollten unsere Premierminister und Präsidenten tun? Ausgehend von der Bibel hatten die jüdischen Weisen viel über die Eigenschaften zu sagen, die notwendig sind, um ein gerechter Staatslenker zu sein.

 

Was kann man dazu sagen?

Der gesunde Menschenverstand sagt uns, dass ein großer Staatslenker charismatisch und in der Lage sein muss, mit außergewöhnlichen Kommunikationsfähigkeiten zu führen. Doch der größte aller Staatslenker in der jüdischen Tradition hatte eine Sprachbehinderung. Mose stotterte entweder oder sprach mit einem Lispeln, einer Behinderung, die ihm peinlich war und über die er sich selbst bewusst war (Ex 3,2.10-11).