Wieder Raketen aus dem Gazastreifen

Ein Raketenangriff auf die Stadt Sderot hat gestern Abend Panik unter den Besuchern eines Musik-Festivals ausgelöst.

Sieben Menschen sind bei einem Raketenangriff auf die südisraelische Stadt Sderot am gestrigen Sonntagabend verletzt worden, weitere sechs mussten aufgrund eines Schocks behandelt werden. Es handelt sich bei den Verletzten um Besucher eines Festivals der Stadt.

Der Raketenalarm hatte zu Panik unter den Besuchern geführt. Etliche, darunter eine 30-Jährige, waren während der panischen Suche nach einem Schutzbunker gestürzt und hatten sich so leichte bis mittelschwere Verletzungen zugezogen.

Das Festival wurde vorzeitig abgebrochen. Das israelische Raketenabwehrsystem Iron Dome fing zwei der drei abgeschossenen Hamas-Raketen ab, die dritte landete einige hundert Meter entfernt auf einer Straße.

 

Kommentare: