Wie geht die arabische Welt mit dem Coronavirus um? EPA-EFE/AHMED JALIL
International

Wie geht die arabische Welt mit dem Coronavirus um?

Bilder von Toten auf der Straße oder nächtlichen Bestattungen werden in den arabischen sozialen Netzwerken viral.

Lesen

Die Coronavirus Epidemie hat die westliche Welt ziemlich unvorbereitet getroffen, und das trotz all der Information und der Wissenschaft, die in diesen Ländern hochentwickelt ist. Wie steht es dann erst um den Iran oder die arabische Welt? Wie gehen sie mit dem Virus um? Wie sie ihre Bevölkerung kontrollieren, wissen diese diktatorischen Staaten sehr wohl, aber wie sie gegen einen unsichtbaren Virus ankämpfen sollen, wissen sie nicht.

In der westlichen Welt ist der Großteil der Ansteckungen von Italien ausgegangen. Für die arabische Welt ist es der Iran. Fast alle Fälle, die im Irak, in Syrien und im Libanon bekannt sind, stammen aus dem Iran. Und die Behörden haben keinen Schimmer, wie sie die Epidemie eindämmen sollen. Für den Iran sind Erdbeben, Kriege und Revolutionen nichts Neues, nur die rasante Ausbreitung des Coronavirus scheint ein unmögliches Unterfangen.

Der Virus in den arabischen Nationen

Bilder…