MitgliederWer anderen eine Grube gräbt…

Der Wahlslogan von 1996 „Schimon Peres teilt Jerusalem“ wird gerade neu aufgelegt, und er wird gegen genau jenen verwendet, der damals mit diesem Slogan die Wahlen gewonnen hatte: Benjamin Netanjahu.

von Aviel Schneider |
Wahlplakate
Foto: Rafi Mann/Flash 90

„Ohne eine starke rechte Partei wird Netanjahu Jerusalem teilen!“, warnt der Slogan der „Neuen Rechten Partei“ von Naftali Bennet und Ayelet Schaked. Die Aufmerksamkeit der beiden war geweckt worden, als der Schwiegersohn von Donald Trump, Jared Kushner, im Februar einige Richtlinien aus dem amerikanischen Friedensplan veröffentlicht hatte. Kushner erwähnte unter anderem, dass der Plan auch die Grenzen und den endgültigen Status zwischen den Völkern lösen werde.

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!