MitgliederWarum hat Bahrain mit Israel Frieden geschlossen?

Kleiner Tipp: Nicht wirklich, um der palästinensischen Sache zu helfen.

von Rami Dabbas |
Foto: EPA-EFE/RONEN ZVULUN/POOL

Bahrains Außenminister Abdul Latif Al-Zayani hat über das neue Friedensabkommen seiner Nation mit Israel gesagt, es stelle einen Schritt zur Wiederherstellung der Rechte des palästinensischen Volkes und zur Verankerung der Arabischen Initiative dar.

Die Vereinigten Arabischen Emirate fassten am 13. August in ähnlicher Weise die Motivation für ihr eigenes Normalisierungsabkommen mit Israel zusammen. Doch was der bahrainische Außenminister sagte, wurde von der palästinensischen Führung geradezu abgelehnt. Man bezeichnete die Normalisierung zwischen Israel und dem Königreich Bahrain als Verrat an Jerusalem, Al-Aqsa und der palästinensischen Sache.

Wenn die Palästinenser, die angeblich die Hauptakteure bei diesen Geschäften sind, diese erklärten Schritte in ihrem...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!