MitgliederWahrer Frieden bedeutet das Ende der PA

Jeder hat von Trumps Friedensplan gehört, doch was soll danach geschehen?

von Rami Dabbas |
Foto: Nasser Ishtayeh/Flash90

Jeder hat von Trumps Friedensplan mit seinen zwei Aspekten gehört, erstens dem wirtschaftlichen Teil, der auf der Konferenz in Bahrain 2019 vorgelegt wurde, und zweitens der politischen Komponente, die erst kürzlich vorgeschlagen wurde. Was wir jedoch nicht wissen, ist, was nach der Umsetzung dieses Plans geschehen soll.

Die einfache Lösung ist die Auflösung der Palästinensischen Autonomiebehörde durch eine von den USA gesponserte Initiative, die mit dem Ausschluss der Palästinensischen Autonomiebehörde aus der Arabischen Liga beginnt. Dazu bedarf es der Wiederwahl von Donald Trump bei den bevorstehenden US-Präsidentschaftswahlen sowie der Bildung einer der Europäischen Union ähnlichen Wirtschaftskoalition zwischen Israel und den Staaten am Persischen Golf und eines der NATO ähnlichen Militärbündnisses zwischen Israel, Jordanien und Ägypten. Auf diese Weise kann der iranischen Bedrohung am besten begegnet und der Nahe Osten wieder auf den Weg zu echter Stabilität gebracht werden.

Aber dieser Plan beginnt mit der Auflösung der Palästinensischen Autonomiebehörde, indem zunächst jegliche Unterstützung für die UNRWA und das Regime von Mahmud...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!