Von Herz zu Herz: Eine Botschaft an unsere Leser

Finden Sie heraus, worum es bei Israel Heute geht und wie wir Ihnen dienen und gleichzeitig den jüdischen Staat unterstützen wollen

Guten Morgen liebe Leser!

Seit über 40 Jahren bringt Israel Heute Nachrichten und Berichte direkt aus Jerusalem an christliche Leser in über 80 Ländern und mittlerweile in 5 Sprachen. Meine Arbeit als Journalist und Redakteur für diese in Jerusalem ansässige Nachrichtenagentur ist sowohl aufregend als auch herausfordernd, da wir versuchen, den Menschen, den Themen und dem Drama der jüdischen Rückkehr in ihr altes Heimatland in Erfüllung der Heiligen Schrift eine Stimme zu geben.

Heute, nach vier Jahrzehnten, gibt es zahlreiche und verschiedene Nachrichtenagenturen und Dienste, die Nachrichten über Israel bringen. Deshalb haben wir uns im vergangenen Jahr die Zeit genommen, über die Ziele und die Vision von Israel Heute nachzudenken und darüber, wie wir unseren Lesern weiterhin mit einer einzigartigen, authentischen und exklusiven Berichterstattung dienen können.

Wir kamen zu folgendem Leitbild, das widerspiegelt, wer wir sind und was uns einzigartig macht in dem, was wir in die Welt des israelischen Journalismus von heute bringen:

Israel Heute ist eine zionistische Nachrichtenagentur mit Sitz in Jerusalem, die 1978 gegründet wurde, um eine biblische Dimension in den Journalismus über Israel, den Nahen Osten und die jüdische Welt zu bringen.

Lassen Sie mich versuchen zu erklären, was das für uns bedeutet. Wir sind nicht nur deshalb in Jerusalem ansässig, weil sich unsere Büros im Zentrum der Hauptstadt befinden, sondern weil dies unsere bedingungslose Hingabe ausdrückt, genau hier im Herzen von allem, was in Israel geschieht, zu bleiben und unserem Volk beizustehen, koste es, was es wolle. Wir sind ein Team von israelischen Journalisten und Reportern, die in Städten, Gemeinden und Dörfern im ganzen Land leben.

Unsere Journalisten kommen aus einer Vielzahl von Richtungen, einschließlich orthodoxer Juden, säkularer Israelis, messianischer Juden und lokaler christlicher Autoren, sowie unser arabisch-christlicher jordanischer Korrespondent. Viele unserer Journalisten haben in der israelischen Armee gedient, auch als Offiziere und Kommandeure. Wir arbeiten mit palästinensischen Quellen in Judäa und Samaria zusammen, mit arabischen Israelis sowie mit Reportern, die in der Knesset arbeiten. All dies ist so angelegt, dass unser Team mit jahrzehntelanger Erfahrung vor Ort in Israel Ihnen umfassende und breite Perspektiven auf das bringen kann, was in diesem Land wirklich passiert – ohne Kompromisse.

Das Einzige, was uns alle zusammenhält, ist, dass Israel Heute eine uneingeschränkt in Jerusalem ansässige zionistische Nachrichtenagentur ist. Wir alle, ob Jude oder Araber, religiös oder säkular, wir alle lieben die Nation Israel, der wir zusammen mit unseren Familien dienen. Wir hoffen, dass sich das in unserer Berichterstattung widerspiegelt, besonders wenn wir Israel kritisch gegenüberstehen oder uns nicht scheuen, auch über die Probleme und Herausforderungen zu berichten, mit denen diese großartige Nation konfrontiert ist.

Zionistisch bedeutet für uns auch, alles zu tun, was wir können, um Israel in den Medien und vor Ort zu unterstützen und zu verteidigen. Deshalb bieten wir Ihnen, unseren Lesern, zahlreiche Projekte, mit denen Sie sich aktiv an der Unterstützung Israels beteiligen können. Unter Engagieren für Israel erfahren Sie mehr darüber, wie Sie sich einbringen können.

Sie haben vielleicht bemerkt, dass wir auf unserer Seite keine Werbung schalten. Das liegt daran, dass es unser Ziel ist, hart zu arbeiten und Ihren Respekt und Ihre Investition in unsere informativen und durchdachten Berichte und Kommentare über das, was in Israel passiert, zu verdienen, ohne von externer Finanzierung abhängig zu sein. Auch das unterscheidet uns von anderen „glaubensbasierten“ Nachrichtenagenturen, dass wir keiner Konfession oder einem Ministerium verpflichtet sind, außer natürlich Ihnen, unseren Israel Heute Mitgliedern.

Das bedeutet, dass wir nicht übertreiben oder die Nachrichten für eine bestimmte politische, religiöse oder finanzielle Basis aufblasen. Unser Ziel ist es, Ihnen die Nachrichten zu bringen, knallhart, gerade heraus, ohne Kompromisse, ohne Zuckerguss. Wir glauben, dass das für Leser wichtig ist. Natürlich haben wir auch viele „leichte Nachrichten“ über israelische Kultur, Tourismus, Militär, High-Tech, inspirierende Schriften sowie die „Nur in Israel“-Berichte, weil wir so stolz auf unsere Nation sind, die immer wieder die ganze Welt überrascht und verblüfft. Wir sind hier, um Ihnen darüber zu berichten, was wirklich passiert, wenn es passiert, aus einer israelischen Perspektive.

Das bedeutet, dass unsere Berichterstattung widerspiegelt, was die Israelis sagen, Juden und Araber – sowie andere aus dem ganzen Nahen Osten. Unser Ziel ist es, ihre Stimmen, Hoffnungen und Träume einzufangen, aber auch den Schmerz und die Probleme der realen Menschen hier im Land.

Israel Heute Team
Das Israel Heute Team

Die Tatsache, dass Israel Heute als eine 1978 gegründete Nachrichtenagentur seit über 43 Jahren überlebt hat, bedeutet, dass wir irgendetwas richtig machen müssen, wenn wir unseren Lesern Nachrichten und Perspektiven über Israel und die jüdische Welt geben, die einzigartig, exklusiv und breit gefächert in ihrer Perspektive und ihrem Verständnis sind.

Schließlich, aber vielleicht am wichtigsten von allen, bringen wir eine biblische Dimension in unseren Journalismus über Israel, die jüdische Welt und den Nahen Osten. Wir haben den Ausdruck „biblische Dimension“ nach vielen Diskussionen gewählt. Ursprünglich hatten wir den Begriff „glaubensbasierter Journalismus“ verwendet, aber wir stellten fest, dass viele unserer Leser dies einfach so verstanden, dass wir eine „christliche Publikation“ sind. Wir lieben und schätzen Christen zutiefst, besonders diejenigen, die Israel so hingebungsvoll unterstützen. Aber wir sollten wahrscheinlich nicht als ein christliches Medienunternehmen betrachtet werden, zumindest nicht im traditionellen Sinne, da unser Team von Reportern und Mitarbeitern das breite Spektrum der Menschen widerspiegelt, die in Israel leben.

Wir haben den Begriff „biblische Dimension“ gewählt, weil wir alle das, was täglich in Israel geschieht, durch die Linse der Bibel, sowohl des Alten als auch des Neuen Testaments, betrachten. Wir betrachten unsere Perspektive nicht als dogmatisch oder unflexibel, sondern versuchen, eine „biblische Dimension“ in die täglichen Nachrichten und Geschehnisse in Israel zu bringen, zusammen mit Perspektiven auf die historische Rückkehr des jüdischen Volkes in seine Heimat als Erfüllung der göttlichen Verheißung.

Danke fürs Zuhören. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören und zu erfahren, wie wir Ihnen in unserem gemeinsamen Ziel, das Volk Israel zu unterstützen, noch besser dienen können.

 

Shalom, Ihr

David Lazarus

 


Das Wetter für heute in Israel

Sommerlich heiß. Für heute werden folgende Höchsttemperaturen erwartet: Jerusalem 33 Grad, Tel Aviv 30 Grad, Haifa 29 Grad, Tiberias am See Genezareth 39 Grad, am Toten Meer 39 Grad, Beersheva 37 Grad, Eilat am Roten Meer 40 Grad. Der Wasserpegel des See Genezareth ist unverändert und liegt bei – 209,58 m unter dem Meeresspiegel. Es fehlen 78 Zentimeter bis zur oberen Grenze.

Die Redaktion von Israel Heute wünscht allen Lesern einen angenehmen Donnerstag. Machen Sie es gut.

 

Schalom aus Jerusalem!

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox