MitgliederRekordwinter

Heftige Regenfälle in den letzten drei Wintermonaten haben zu einem überdurchschnittlichen Anstieg des Wasserspiegels des Sees Genezareth geführt.

von Judith Jeries |
Regen in Jerusalem
Foto: Hadas Parush/Flash90

Allein am ersten Februarwochenende hob sich der Pegel um sieben Zentimeter, er befindet sich jetzt ca. 8,5 Zentimeter über der roten Linie (Stand Anfang März). Seit Beginn der Regensaison ist das Wasserniveau um 72,5 Zentimeter angestiegen. Der Anstieg pro Winter liegt durchschnittlich bei 65 Zentimetern.

Zwar können die vielen Regenschauer die letzten fünf Dürrejahre nicht ausgleichen, aber die Situation wurde doch erheblich verbessert. Uri Schor, Sprecher der israelischen Wasserbehörde, hofft auf einen regenreichen März: „Es fehlen noch 4,2 Meter bis zur Vollauslastung. Der Anstieg ist beachtlich, nur im Sommer kommt es immer zu dramatischem Schwund. Seit 30 Jahren beobachten...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!