Rabatt für Höflichkeit              

Für ein Danke oder Bitte gibt es den Kaffee billiger.

von Israel Heute Redaktion |
Illustration Kaffee Foto: Garrett Mills/Flash 90

Die israelische „Café Café”-Kette senkt ihre Preise für den Kaffee zum Mitnehmen von 8 auf 6 Schekel, um mit der Konkurrenz mitzuziehen. Allerdings hat dieses Angebot einen Haken: Er gilt nur für Kunden, die „Bitte“ und „Danke“ sagen.

Die Kampagne wurde in Zusammenarbeit mit der Pnima Gruppe entwickelt, zu der auch die ehemaligen Generäle Benny Gantz und Gabi Ashkenazi gehören. Pnima ist eine unpolitische Organisation, die Solidarität und Zusammenhalt in Israel fördert.

Ein Sprecher von „Café Café” erklärte, man wolle die Israelis dazu erziehen, Bestellungen höflich aufzugeben. Auf die Frage, ob man denn 8 Schekel zahlen müsse, wenn man es nicht sagt, antwortete er: „Nein. Wer nicht ‚Bitte‘ und ‚Danke‘ sagt, bekommt seinen Kaffee trotzdem für 6 Schekel. Aber vielleicht wird der Angestellte den Kunden darauf hinweisen.“

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox