MitgliederMit dem Schiff von Haifa nach Akko

Mitte Oktober ist eine neue Touristenattraktion eingeweiht worden, es handelt sich um eine Schifffahrt auf dem Mittelmeer, bei der die Strecke zwischen Haifa und Akko bedient wird.

von Netanell Doron |
Altstadtmauer von Akko Foto: Matanya Tausig/Flash90

Die Verbindung der beiden Städte durch eine Fahrt auf dem Mittelmeer mit Blick auf die wunderschöne Bucht von Haifa ist ein bahnbrechendes Projekt in Israel. Zur Einweihung ließen es sich daher auch bedeutende Politiker wie Tourismusminister Yariv Levin und der Generaldirektor des Ministeriums, Amir Halevi, der Bürgermeister von Haifa, Yona Yahav und der Bürgermeister von Akko, Shimon Lankri, nicht nehmen, persönlich zu erscheinen und ein Grußwort zu sprechen.

 

Minister Levin hatte für das innovative Projekt nichts als lobende Worte übrig. Es sei als vorrangiges Ziel in der Entwicklung der touristischen Infrastruktur im Norden des Landes in angepeilt worden. Dies sei komplex und konnte nach Jahren der Planung nun endlich verwirklicht werden. „Diese planmäßige Vergnügungskreuzfahrt wird als eine Tourismusattraktion mit festem Preis betrieben werden und soll bedeutend dazu beitragen, den Tourismus in Haifa und in Akko zu fördern.“

 

Das Tourismusministerium investierte 2,6 Millionen Euro (11 Millionen Schekel) in einen Ausbau der beiden Häfen. Die Bürgermeisterämter beider...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!