MitgliederLetzten Endes dreht sich alles um Jerusalem

Israel verteidigt die Mauern Jerusalems, denn dies ist Israels Pflicht und Aufgabe.

von Aviel Schneider |
Der Gaza-Konflikt in einem Bild: Israels "Iron Dome" beschützt seine Bewohner wie ein Schild vor den Raketen seiner Feinde. Foto: Edi Israel/FLASH90

Bild: Der Gaza-Konflikt in einem Bild: Israels „Iron Dome“ beschützt seine Bewohner wie ein Schild vor den Raketen seiner Feinde.

 

Man kann es drehen und wenden, wie man will, letztendlich dreht sich alles um Jerusalem. Daran wird Israel auch dieses Jahr im Lichte der Raketenangriffe aus dem Gazastreifen wieder einmal erinnert. Da mag die junge Startup-Nation auch noch so mit Lob überhäuft werden, weil sie die Menschheit in Sachen Wissenschaft, Technologie und Glaube bereichert. Alles steht und fällt mit der Heiligen Stadt Jerusalem.

Sowohl Juden als auch Moslems sind sich dessen bewusst, jeder aus seiner Sichtweise heraus. Die einen mit Blick auf die Bibel, die anderen mit Blick auf den Koran. Eine nicht unbedeutende Mehrheit im sogenannten christlichen Westen hat dagegen im Fall Jerusalem einen nicht so klaren Überblick.

Die biblischen Begriffe Laststein und Taumelbecher sind heute relevanter denn je. Auch wenn sich viele Menschen daran stören, wird Israel alle paar Jahre daran erinnert, wie sehr sich die Nationen an Jerusalem wundreißen. Immer wieder wird Israel...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!