MitgliederIsraels Ministerpräsidenten in der Kunst

„Das ist es, was ich an der Politik und an der Kunst der Politik liebe. Es ist eine Kombination aus allem, was an den Menschen großartig und doch unzureichend ist.“

von David Lazarus |

Porträts von führenden politischen Persönlichkeiten hatten schon immer Einfluss auf die öffentliche Meinung. Alexander der Große war der erste, der sich dadurch hervortat, sein gottähnliches Profil auf eine Münze prägen zu lassen – eine Praxis, die sich durchsetzte. Cäsar Augustus gelang es, sich als verständnisvollen, nachsichtigen Staatsmann darzustellen (ein Bild, das weit von der Wahrheit entfernt war), indem er im ganzen Reich zahlreiche kolossale Statuen errichten ließ. George Washingtons Porträt wurde in städtischen Gebäuden und öffentlichen Versammlungsräumen aufgestellt, um das Vertrauen in die Fähigkeit des neu gewählten Präsidenten zu stärken, die Nation zu vereinen.

Eine seltene Sammlung von Porträts von Ministerpräsidenten, die die politische Geschichte Israels widerspiegelt, ist nun der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden. Dieser Schatz von achtzig Original-Ölgemälden von zwölf israelischen Premierministern stammt aus der Privatsammlung von Amos Aharoni aus Herzlia.

„Kunst und Künstler sollten Einfluss auf die politische...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!