Israelische Armee birgt Leichen von drei weiteren Geiseln im Gazastreifen

Orión Hernández Radoux, 30, Hanan Yablonka, 42, und Michel Nisenbaum, 59, wurden am 7. Oktober getötet.

von Israel Heute Redaktion | | Themen: Hamas, Gazastreifen
Geiseln
(Von links nach rechts): Michel Nisenbaum, Orión Hernández Radoux, Hanan Yablonka. (Mit freundlicher Genehmigung)

Die israelische Armee hat in der Nacht die Leichen von drei weiteren Geiseln aus dem Gazastreifen geborgen, wie die Armee am Freitag mitteilte.

Orión Hernández Radoux, 30, Hanan Yablonka, 42, und Michel Nisenbaum, 59, waren am 7. Oktober von Hamas-Terroristen in der Region Mefalsim getötet und entführt worden.

Die Leichen wurden in Jabalia im nördlichen Gazastreifen im Rahmen einer gemeinsamen Operation der israelischen Armee (IDF) und des israelischen Sicherheitsdienstes (Shin Bet) auf der Grundlage „präziser Geheimdienstinformationen“, die in den vergangenen Tagen analysiert worden waren, gefunden.


In der vergangenen Woche hatte Israel die Leichen der Geiseln Shani Louk, 22, Amit Bouskila, 28, Ron Benjamin, 53, und Itzhak Gelerenter, 56, aus der Enklave geborgen.

Der mexikanisch-französische Staatsbürger Hernández Radoux, ein Freund von Louk, war mit Yablonka auf dem Supernova-Musikfestival in der Nähe des Kibbuz Re’im, als dieser am 7. Oktober von eindringenden Hamas-Terroristen angegriffen wurde.

Nisenbaum, aus Sderot, war auf dem Weg zum Stützpunkt der Gaza-Division der israelischen Armee in der Nähe von Re’im, um seine Enkelin abzuholen, die bei ihrem Vater, einem Offizier der Armee, lebte.

Die Leichen wurden im Nationalen Institut für Gerichtsmedizin (Abu Kabir) identifiziert. Die Angehörigen wurden benachrichtigt.

„Wir verneigen uns in tiefer Trauer und umarmen die Hinterbliebenen in dieser schweren Zeit. Wir haben die nationale und moralische Pflicht, alles in unserer Macht Stehende zu tun, um unsere Entführten – die Lebenden und die Toten – zurückzubringen, und genau das tun wir“, sagte Ministerpräsident Benjamin Netanjahu am Freitag.

„Ich lobe die IDF und die Sicherheitskräfte, die mit großem Mut im Herzen feindlichen Territoriums gehandelt haben, um sie zu ihren Familien zurückzubringen und sie in Israel zu begraben“, fügte er hinzu.

Staatspräsident Isaac Herzog sprach den Hinterbliebenen sein Beileid aus und bekräftigte seine „volle Unterstützung für die mutigen Männer und Frauen der IDF und des Shin Bet, die unermüdlich an der Rückführung der Geiseln arbeiten“.

„Es ist unsere Pflicht, alle zurückzubringen – diejenigen, die noch leben und diejenigen, die wir in Israel beerdigen müssen. Möge das Andenken an Hanan, Orion und Michel gesegnet sein“, sagte Herzog.

 

(JNS)

Mitglieder

Israel Heute Mitgliedschaft

Alle Mitglieder-Inhalte lesen Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel! Kostenlose Zoom-Veranstaltungen Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus! Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem! Mitgliedschaftsangebote
  • Online-Mitgliedschaft (Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute)
  • Druckausgabe (6 x im Jahr)
  • Jüdisch/christlicher Israel-Wandkalender am Jahresende

Jährlich
Mitgliedschaft

68,00
/ Jahr
AUSSERHALB Deutschlands :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten (SCHWEIZ: 82,00 € aufgrund höherer Porto- und Versandkosten)
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

58,00
/ Jahr
First month free of charge
INNERHALB Deutschlands :: Bei Problem mit dem Fomular bitte per eMail oder Telefon bestellen (Seite: Kontakt) :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

51,00
/ Jahr
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Jährlich Digitales Jahresabonnement
Werden Sie Mitglied

Monatlich
Mitgliedschaft

6,90
/ Monat
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Monatlich Digitales Monatsabonnement
Werden Sie Mitglied

Schreibe einen Kommentar

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox

Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter