Israel und Libanon verhandeln erneut Tomer Neuberg/Flash90
Konflikt

Israel und Libanon verhandeln erneut

Werden die Verhandlungen diesmal von Erfolg gekrönt sein?

Lesen

Der Libanon und Israel haben angekündigt, dass sie Verhandlungen aufnehmen werden. Das hat viele überrascht. Es ist eine emotionale Entwicklung, die auf die Beirut-Explosion und die im vergangenen Monat im Weißen Haus unterzeichneten Friedensabkommen folgt. In jüngster Zeit hat der Libanon Vernunft bewiesen und sich nicht in eine Konfrontation mit Israel hineinziehen lassen, trotz der Feindseligkeit der Hisbollah aus dem Libanon heraus gegenüber Israel. Die Verhandlungen werden von Militärkommandeuren geführt und befassen sich mit den umstrittenen küstennahen Gasreserven nicht weit von den Hoheitsgewässern der beiden Länder. Ein offizielles Datum für den Beginn der Verhandlungen wurde noch nicht festgelegt.

Es ist nicht das erste Mal, dass Verhandlungen dieser Art zwischen dem Libanon und Israel stattfinden.

Nach der Ermordung des christlichen libanesischen Präsidenten Bashir Gemayel im September 1982 wurde dessen Bruder Amin zum Präsidenten gewählt. Die israelische Armee war im libanesischen Süden aktiv und...

Kommentare

Nur Mitglieder können Kommentare lesen und schreiben.