Israel bittet Libanon: Nehmt endlich unsere Hilfe an!

Obwohl sich Israel offiziell im Krieg befindet, empfindet es keinen Groll gegenüber dem Libanon und würde es vorziehen, in Frieden zu leben.

von Israel Heute Redaktion | | Themen: Libanon
Obwohl sich Israel offiziell im Krieg befindet, empfindet es keinen Groll gegenüber dem Libanon und würde es vorziehen, in Frieden zu leben. Foto: Miriam Alster/Flash90

Der Libanon befindet sich derzeit in großer Not. Bei allem, was sonst in der Welt vor sich geht, sind sich die meisten Menschen dessen vielleicht nicht bewusst, aber die Zedernnation steht kurz vor dem totalen Zusammenbruch.

Israel ist nach wie vor bereit und willens, ja fleht regelrecht darum, seinem Nachbarn im Norden helfen zu dürfen.

Verteidigungsminister Benny Gantz wiederholte diese Einstellung des jüdischen Staates am Montag in einer Reihe von Tweets auf Hebräisch und Englisch.

Obwohl Israel in der Tat Frieden mit dem Libanon und eine Rückkehr zum Wohlstand wünscht, ist die Motivation natürlich nicht völlig altruistisch.

Es besteht die große Sorge, dass der Libanon bei einem völligen Zusammenbruch vollständig unter die Kontrolle des Irans und seines Stellvertreters, der Hisbollah, fallen würde. Ein solches Ergebnis könnte das regionale Gleichgewicht der Kräfte stark verschieben und eine inakzeptable Bedrohung für Israel darstellen.

 Mehr dazu: ANALYSE: Die eskalierende Krise im Libanon könnte zu einer iranischen Machtübernahme führen

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox