MitgliederHat die Hamas ihre Position gegenüber Israel geändert?

Laut israelischen Medien ist die Hamas nun bereit, direkte Verhandlungen mit Israel aufzunehmen

von Yochanan Visser |
Smoke and flames rise after an Israeli airstrike iin the southern Gaza Strip, amid the most intense Israeli-Palestinian hostilities in seven years. May 12, 2021. Photo by Abed Rahim Khatib/Flash90 *** Local Caption *** ??? ????? ??? ???????? ????? ????? ??????? ??? ???? ???? Foto: Abed Rahim Khatib/Flash90

Einige Hamas-Führer seien zu dem Schluss gekommen, dass es für die Hamas besser wäre, direkte Verhandlungen mit Israel zu führen, anstatt sich auf eine Vermittlung von außen zu verlassen, hieß es. Gleichzeitig deuteten Hamas-Führer an, dass sie bereit wären, die Beziehungen zum Assad-Regime in Syrien zu erneuern.

Dies zeigt, dass es keine ernsthafte Absicht der Hamas-Führung gibt, ihre Positionen im Konflikt mit Israel zu ändern.

Vielmehr versucht die sunnitisch-islamistische Gruppe, sich ausländische Finanzhilfen zu sichern, um den Gazastreifen wieder aufbauen zu können.

Es überrascht daher nicht, dass die Hamas-Führung darauf hinwies, dass die Amerikaner direkt mit den Taliban in Afghanistan über den Abzug der US-Truppen aus dem kriegsgebeutelten Land verhandelt haben. Sie sagten, dass die Verhandlungen zwischen den USA und den Taliban ohne Händeschütteln oder Umarmungen stattfanden, es ging also nur darum, die US-Armee loszuwerden.

Israel hat bereits angedeutet, dass es eine Änderung in der Haltung gegenüber der Hamas und dem...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!