MitgliederHAGAR – Teil 2

So tragisch die Geschichte von Hagar auch ist, sind darin zahlreiche Lichter zu sehen.

von Anat Schneider | | Themen: Frauen in der Bibel
Foto: Shutterstock

Und sie nannte den Namen des HERRN, der mit ihr redete: „Du bist der Gott, der mich sieht!“ Denn sie sprach: Habe ich hier nicht den gesehen, der mich gesehen hat? Das hebräische Wort für „mich sieht“ heißt in der Bibel re`i (ראי), was mehrere Bedeutungen hat. Es stammt aus der Wortwurzel ra`a (ראה) – sehen. Einmal das physische Sehen, und was sie nicht sehen konnte, hat ihr der Engel gezeigt. Re`i ist auch der Begriff für einen Spiegel. Nun sieht sie sich zum ersten Mal selbst. Und dies erklärt eine weitere Bedeutung im Wort: würdig. Sie begreift sich als würdig, aber auch andere sehen das so. Der Engel erklärt ihr, dass sie ungeachtet ihres niedrigen Status vor ihren eigenen Augen würdig ist, die Mutter von Ismael zu sein. Aus seinem Samen wird ein großes Volk wachsen.

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!