MitgliederEs sind nur Worte, aber Worte sind alles, was ich habe

Wir sind so besessen davon, „voranzukommen“, dass wir eines der mächtigsten Werkzeuge, das Gott uns gegeben hat, missbrauchen und aufgeben

Foto: Olivier Fitoussi/Flash90

Es ist eine Tatsache, dass alles in der Welt zum gegenseitigen Nutzen harmonisch zusammenarbeiten muss, um zu überleben. Das natürliche Leben erfordert gegenseitige Abhängigkeit, um zu überleben und sich zu entwickeln. Organismen sind auf die Zusammenarbeit mit anderen angewiesen. Je besser die Teamarbeit, desto stärker das Leben. Säugetiere wie Löwen und Wölfe vervielfachen ihre ohnehin schon überlegenen Kräfte, wenn sie in Rudeln zusammenarbeiten.

Auch der Mensch konnte den Planeten beherrschen, weil wir gelernt haben, mit Worten zu kommunizieren, die es uns ermöglichen, auf einem Niveau zu kooperieren, das weit über dem aller anderen Lebewesen auf der Erde liegt. Die Kommunikation hat es uns ermöglicht, zusammenzuarbeiten und Städte, Armeen und Zivilisationen aufzubauen. Worte sind gottgegebene Geschenke an den Menschen, die es uns ermöglichen, miteinander zu leben, denn ohne einander würden wir zerstört werden.

Die Kommunikation mit Worten ist so mächtig, dass Gott selbst unsere Fähigkeit zur Zusammenarbeit einschränken musste, als die Völker der Erde dieselbe Sprache sprachen und in Babel...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!