MitgliederDie Juden Arabiens und die Schaffung des Islam

Teil XVI – Zeynab bint Al-Harith

von Yoni Israel | | Themen: Die Juden Arabiens und die Schaffung des Islam, Islam
Foto: Shutterstock

Zeynab ist 27 Jahre alt, hochgewachsen und wunderschön. Sie ist die Nichte von Marhab ibn Al-Harith, dem Anführer der Huqayq, der im Zweikampf mit Ali bin Abi Ṭalib getötet worden ist. Um nicht als Sexsklavin zu enden, hat sich Zeynab entschlossen, zum Islam zu konvertieren. Weibliche Konvertiten werden mit Ehre überhäuft und sind von Sklaverei ausgeschlossen. „O Prophet Allahs, mein Glaube an dich ist unbestreitbar“, sagt sie einem sichtlich hocherfreuten Mohammed. „Ich werde dir zu Ehren ein königliches Mahl bereiten“, verkündet sie mit einem Lächeln auf den Lippen.

Zeynab kennt ihre Geschichte. Sie kennt die Geschichte von Jael, die Sisera, den Heeresführer unter König Jabin von Hazor, überlisten konnte. Ihr Plan ist, Mohammed zu töten, koste es, was es wolle....

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!