MitgliederDer Prophet ELISA BEN SHAPHAT – Der Wundertäter

In der biblischen Zeit gibt es keinen Propheten, der an den Stand des Propheten Elisa als Wundertäter heranreicht.

von Avshalom Kapach |
Foto: Wikimedia Commons

In seiner Zeit reicht sein Ruf über die Landesgrenzen hinaus, Menschen kommen aus fernen Ländern zu Elisa, um Hilfe zu erbitten.

Eine Witwe kommt zu ihm und klagt über ihre schlechte finanzielle Situation. Ihre Kinder muss sie als Sklaven verkaufen, um Schulden bezahlen zu können. Weil dem Schuldeneintreiber kein Vorwurf zu machen ist, greift Elisa zu einem Wunder, indem das Krüglein der Witwe ohne Ende Öl hervorbringt, bis sie kein leeres Gefäß mehr hat. Er weist sie an, das Öl zu verkaufen und mit dem Erlös ihre Schulden zu tilgen. (2. Könige 4)

Insgesamt werden in den Berichten über den Propheten Elisa sechzehn Zeichen und Wunder erwähnt. Bei der Sunamiterin im Jisreel-Tal kehrt er immer ein, wenn er in der Gegend ist. Man hat ihm ein Zimmer eingerichtet. Er will der Frau etwas Gutes tun und betet, dass sie einen Sohn bekommen möge. Das geschieht dann auch. Später erweckt er das Kind wieder zum Leben, nachdem es in den Armen seiner Mutter verstorben war. Bis nach Syrien gelangt der Ruf des Propheten. Naeman, der Feldhauptmann des Königs...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!