MitgliederDer Links-Rechts-Links-Marsch der israelischen Politik

Was ist rechts und was ist links? Das hängt davon ab, wann Sie das fragen.

von David Lazarus | | Themen: Wahlen
Benjamin Netanjahu und Schimon Peres im Jahr 2016. Die Parteien, die heute eindeutig dem linken oder rechten Flügel zuzuordnen sind, waren nicht immer so. Die politische Landschaft Israels hat sich mit der geopolitischen Lage des Landes stark verändert.
Benjamin Netanjahu und Schimon Peres im Jahr 2016. Die Parteien, die heute eindeutig dem linken oder rechten Flügel zuzuordnen sind, waren nicht immer so. Die politische Landschaft Israels hat sich mit der geopolitischen Lage des Landes stark verändert. Foto: Haim Zach/GPO

Nimmt man den Zeitraum von der britischen Mandatszeit bis heute als Ganzes in den Blick, so stellt man fest, dass sich die Definition der Rechten und der Linken je nach den Ereignissen und Konflikten, mit denen sie zu dieser Zeit konfrontiert sind, stark verändert.

Bis in die 1960er Jahre waren Wirtschaft und Innenpolitik das Haupt-Unterscheidungsmerkmal. Nach dem Sechstagekrieg drehte sich die Debatte um die Definition der Grenzen Israels. In letzter Zeit definieren sich die Linke und die Rechte mehr oder weniger im Vorbeigehen neu. Die sich abzeichnenden Veränderungen lassen sich an den verschiedenen „Stämmen“ auf der politischen Landkarte Israels ablesen.

Wer marschiert in welche Richtung?

Säkulare Liberale: Rechts Links

Seit der Mandatszeit repräsentierte die liberale Bewegung in Israel Mittel- und Oberschicht, die für individuelle Freiheiten innerhalb des Nationalstaates eintrat. Sie galten als rechts, weil sie die staatliche Kontrolle der Wirtschaft ablehnten.

Einige dieser Bewegungen schlossen sich 1965 zusammen und wurden schließlich Teil des Likud (der heutigen Partei von Netanjahu). Im Laufe der Jahre bewegten sich einige dieser liberalen Bewegungen jedoch...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!

Mitglieder

Israel Heute Mitgliedschaft

Alle Mitglieder-Inhalte lesen Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel! Kostenlose Zoom-Veranstaltungen Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus! Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem! Mitgliedschaftsangebote
  • Online-Mitgliedschaft (Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute)
  • Druckausgabe (6 x im Jahr)
  • Jüdisch/christlicher Israel-Wandkalender am Jahresende

Jährlich
Mitgliedschaft

68,00
/ Jahr
AUSSERHALB Deutschlands :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten (SCHWEIZ: 82,00 € aufgrund höherer Porto- und Versandkosten)
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

58,00
/ Jahr
First month free of charge
INNERHALB Deutschlands :: Bei Problem mit dem Fomular bitte per eMail oder Telefon bestellen (Seite: Kontakt) :: 6 Druck-Magazine + voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

51,00
/ Jahr
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Jährlich Digitales Jahresabonnement
Werden Sie Mitglied

Monatlich
Mitgliedschaft

6,90
/ Monat
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute und das Israel Heute Magazin als E-Paper - Monatlich Digitales Monatsabonnement
Werden Sie Mitglied

Schreibe einen Kommentar