Christen in Israel

Bericht des israelischen Zentralbüros für Statistik

von Israel Heute Redaktion |
Parade in Nazareth am Heilig Abend 2018 Foto: Anat Hermony/Flash90

Am Vorabend von Weihnachten veröffentlichte das israelische Zentralbüro für Statistik (CBS) seinen Bericht für 2019, der zeigt, dass die Zahl der in Israel lebenden Christen etwa mit der gleichen Geschwindigkeit wächst wie die jüdische Bevölkerung, während die muslimische Bevölkerung schneller wächst als beide.

Der Report zeigt dass rund 177.000 Christen in Israel leben.

Ungefähr 77,5 % der christlichen Einwohner in Israel sind Araber, während die arabisch-christliche Bevölkerung nur etwa 7 % des gesamten arabischen Sektors ausmacht.

 Die christliche Bevölkerung in Israel ist im Jahr 2019 um 1,5 % gewachsen. Im Vergleich, zu der Wachstumsrate der jüdischen Bevölkerung im Jahr 2019, war mit nur 1,7 % geringfügig höher und die muslimische Bevölkerung wuchs mit 2,3 % um einiges an.

Die meisten arabischen Christen Israels leben im Norden des Landes (71 %). Die Anzahl der Christen, die nicht arabisch sind, ist ebenfalls in Israel gestiegen, vor allem seit den 1990er Jahren. Die nicht-arabischen Christen sind meistens Mitglieder von jüdischen Familien, die unter dem Gesetz der Rückkehr nach Israel eingewandert sind. Rund 41 % von diesen nicht-arabischen Christen leben in Tel Aviv und in der zentralen Region des Landes, im Vergleich zu 34 %, die in Haifa und der nördlichen Region leben.

Die größte arabische christliche Bevölkerung lebt in Nazareth mit ca. 22.000 arabischen Christen, gefolgt von Haifa mit 16.000, Jerusalem mit 13.000 und Shfaram, eine arabische Stadt in Galiläa, mit etwa 10.000. In den drei größten Städten Israels gibt es eine hohe Konzentration von nicht-arabischen Christen – 4.000 in Tel Aviv-Jaffa, 3.900 in Haifa und 3.300 in Jerusalem.

Die durchschnittliche Anzahl der Kinder unter 17 Jahren in allen christlichen Familien beträgt 1,87. Diese Zahl ist geringer im Vergleich zu jüdischen Familien, hier beträgt die Anzahl der Kindern 2,37 und in muslimischen Familien, wo die Zahl bei 2,77 Kindern pro Familie liegt. Etwa 12 % der christlichen Bevölkerung in Israel sind über 65 Jahre alt, verglichen mit 14 % bei den Juden und nur 4 % bei den Muslimen.

Der Prozentsatz von Frauen, die an einer Hochschule studieren, insbesondere in fortgeschrittenen Studiengängen unter der christlichen Bevölkerung, ist höher als der Prozentsatz aller israelischen Frauen in der Hochschulbildung. Etwa 74 % der christlichen Studenten, die auf einen Masterabschluss hin studierten, waren Frauen, verglichen mit 63 % der weiblichen Studenten unter der nicht christlichen Bevölkerung. Im Promotionsstudium sind 63 % der christlichen Studenten Frauen, verglichen mit 53 % der weiblichen Studenten in der allgemeinen Bevölkerung.

Der höchste Prozentsatz der Studenten, die ein Abitur erhalten haben, das die Voraussetzungen für den Hochschulzugang erfüllt, war mit 70,9 % unter den christlichen Arabern. Unter den Studenten des hebräischen Bildungssystems beträgt die Immatrikulationsquote 70,6 %, bei den Drusen etwa 64 % und bei den Muslimen etwa 45 %.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox