Zwei junge Israelis suchen Investor

Israel hat weltweit eine der aktivsten Startup-Szenen.

von |
VR Sysztem
Foto: Shutterstock

Wir wollen Ihnen hier eine der neusten Ideen vorstellen und Ihnen gleichzeitig eine Gelegenheit bieten, sich an der Entwicklung dieser neuen Technologie zu beteiligen.

Wir sind zwei junge Israelis, heißen beide mit Vornamen Tomer, haben dieselbe Schule besucht und bis vor knapp drei Jahren als Offiziere in der israelischen Armee gedient. Israels Sicherheitskräfte werden täglich mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Die Vorbereitung auf extreme und unvorhersehbare Kampfbedingungen ist daher essentiell. Mit neuen Virtual Reality Technologien können wir die Schulung im Militärtraining ändern und somit ein sicheres und kostengünstigeres Übungsfeld für unsere Soldaten schaffen. Unsere Firma V.R.T.S. hat es sich zum Ziel gesetzt, die Ausbildung von Sicherheitskräften durch hochqualitative, realistische Kampf- und Taktikszenarien zu revolutionieren. V.R.T.S. produziert derzeit ein Trainingsformat mit modernsten technologischen Mitteln, mit dem Ziel, alle Trainingseinheiten zu erreichen und deren taktische Fähigkeiten, insbesondere die der individuellen Soldaten, zu verbessern. Unser oberstes Anliegen ist, Menschenleben zu bewahren. Das Training mit unserem VR-System ist darauf ausgerichtet, in realen Kampfsituationen und Konflikten schneller und effektiver die richtigen Entscheidungen treffen zu können.

Unser Team hat auf Bitte zweier israelischer Sicherheitseinheiten einen Prototyp fertiggestellt und diesen im März präsentiert. Zudem haben wir unseren Geschäftsplan fertiggestellt und suchen nun Investoren, die mit uns den nächsten Schritt wagen wollen.“

 

Informationen unter: [email protected]

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox