Wie sehr sollten Gläubige in dieser Welt engagiert sein? Abir Sultan/Flash90
Jüdische Welt

Wie sehr sollten Gläubige in dieser Welt engagiert sein?

Will Gott, dass wir uns nur auf den Himmel konzentrieren, oder sollten wir auch Einfluss auf seine Schöpfung im Hier und Jetzt haben?

Lesen

Teil 12 der Serie „Jüdische Weisheit für den gewöhnlichen Mann: ein “Leitfaden für die Verwirrten” durch das moderne Labyrinth der Moral von alten jüdischen Weisen“

 

Diese Frage beschäftigt die Rabbiner und Weisen schon seit Generationen. Und als der Staat Israel in dieser Generation Gestalt annahm, nahm die Frage, wie sehr sich ein Gläubiger in dieser Welt einbringen sollte, reale und möglicherweise fatale Konsequenzen an.

In ihrem Heimatland ist das Volk Israel nun für das militärische, wirtschaftliche und soziale Wohlergehen unseres eigenen Landes, seiner Einwohner und den Platz unseres Glaubens und unseres Engagements in der Politik, im Handel und bei der Verteidigung unserer neuen Heimat verantwortlich. Die Beteiligung am Leben auf der Erde hatte für den noch jungen jüdischen Staat neue und schicksalhafte Konsequenzen für religiöse und säkulare Bürger.

Die Aufgabe, die Spannungen zwischen der Kultivierung eines spirituellen Glaubenslebens...

Kommentare

Nur Mitglieder können Kommentare lesen und schreiben.