Warum streiten sich israelische Journalisten um Hunter Biden? EPA-EFEANDY WONG/POOL
Meinungen

Warum streiten sich israelische Journalisten um Hunter Biden?

Diese Wahlen werden Israel so stark beeinflussen, dass sie mit der Zukunft des jüdischen Staates in Verbindung gebracht werden.

Lesen

Gadi Taub, der an der Hebräischen Universität lehrt, wirbelt auf Twitter weiterhin den Sumpf auf, aus dem unsere lokaler Medien bestehen. Als ehemaliger Linker geht der Antagonismus, den er unter seinen ehemaligen Kollegen erzeugt, weit über die üblichen kleinlichen Scharmützel zwischen linken und rechten Journalisten hinaus. Taub ist eine Stimme, mit der man rechnen muss, denn er veröffentlicht weiterhin seine Kolumnen in der Tageszeitung Haaretz, und er hat seine eigene, ziemlich neue Art von privatem Internet-Fernsehsender namens The Gate Keeper, wo er sich mit Themen befasst, die die israelischen Medien lieber ignorieren oder über die sie falsch informieren. Ein solches Thema sind die Wahlen in den USA im Allgemeinen und der Hunter-Biden-Skandal im Besonderen.

Doch bevor Sie sich darauf einlassen, bedenken Sie, dass Taub in einem Interview, das er Arutz 7 erst vor wenigen Tagen gegeben hat, erklärt, warum er seine früheren Freunde und Kollegen nicht mehr fürchtet.

“Im Moment befindet sich die Linke an einem intellektuellen Nachteil. Die Meinungen der Linken werden recycelt; sie werden...

Kommentare

Nur Mitglieder können Kommentare lesen und schreiben.