3. Weltkrieg? Trump befiehlt US-Marine, iranische Schiffe zu versenken

Der Iran hat gedroht, dass er in einem Krieg mit Amerika zuerst Israel angreifen würde

3. Weltkrieg? Trump befiehlt US-Marine, iranische Schiffe zu versenken
EPA-EFE/Tasos Katopodis

Iranische Kanonenboote belästigen seit einigen Jahren Schiffe der US-Marine und der mit den USA verbündeten Nationen. 2016 ging die Islamische Republik so weit, 10 US-amerikanische Seeleute gefangenzunehmen, nachdem sich ihr Boot in iranische Gewässer gewagt hatte.

Aber diese Abenteuerlust der Iraner könnte jetzt mit größerer Wahrscheinlichkeit eine Konfrontation und möglicherweise sogar einen globalen Krieg auslösen, nachdem US-Präsident Donald Trump seinen Seestreitkräften befohlen hat, solche Belästigungen im Persischen Golf nicht länger zu ignorieren.

“Ich habe die United States Navy angewiesen, alle iranischen Kanonenboote abzuschießen und zu zerstören, wenn sie unsere Schiffe auf See belästigen”, twitterte Trump am Mittwoch.

In diesem Fall ist mit dem Ausbruch größerer Feindseligkeiten zwischen dem Iran und den USA zu rechnen. Während ein regionaler Krieg für alle verheerend wäre, haben sowohl Israel als auch die arabischen Staaten die Amerikaner seit langem dazu gedrängt, sich den hegemonialen Bestrebungen des Iran im Nahen Osten auch militärisch zu stellen.

Der Iran hat wiederholt gewarnt, dass eine seiner ersten Aktionen in einem Krieg mit den USA darin bestehen würde, Raketen auf Israel abzufeuern.