Terrorist versucht auf Soldaten einzustechen und wird erschossen

Ein Terrorist hat heute in Gush Etzion versucht, israelische Soldaten niederzustechen. Die Soldaten reagierten rechtzeitig und erschossen ihn.

von |

(Kleines Bild: Das Messer des Terroristen (Foto: Polizeisprecher)

In Gush Etzion hat heute Nachmittag ein Terrorist versucht, israelische Soldaten mit dem Messer niederzustechen. Der Vorfall ereignete sich an einem Kontrollpunkt in der Nähe des arabischen Dorfes Kfar Takoa in Gush Etzion.

Die am Ort stationierten Soldaten konnten rechtzeitig reagieren und erschossen den Terroristen. Bei dem Terroristen handelt es sich um einen 26 Jahre alten Bewohner von Kfar Takoa.

Nach dem Vorfall kam es zu Auseinandersetzungen mit etwa 200 arabischen Demonstranten, Sie werfen Steine, ein Bus wurde dabei beschädigt, ohne das es Verletzte gab. Die Verwaltung der in der Nähe befindlichen jüdischen Siedlung Takoa forderte die Bewohner auf, sich vom Ort des Geschehens vorerst fernzuhalten, bis die Situation unter Kontrolle gebracht werden wird.

Die Straße bei Takoa wurde nach den Unruhen gesperrt

Der heutige Anschlagsversuch war bereits der vierte Anschlag oder versuchte Anschlag in Gush Etzion innerhalb der letzten zehn Tage.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox