Terror-Attacken bei Ariel in Samaria – Ein Toter und zwei Schwerverletzte

Erste Meldung: Bei zwei hintereinander folgenden Terror-Attacken sind ein Mensch getötet und zwei weitere Menschen schwer bzw. sehr schwer verletzt worden.

von | | Themen: Terror

Zwei Terror-Attacken hintereinander an zwei verschiedenen Kreuzungen hat es heute früh unweit der Stadt Ariel in Samaria gegeben. Ersten Meldungen zufolge soll an der Ariel-Kreuzung ein israelischer Soldat von einem Terroristen erstochen worden sein. Dann soll der Terrorist die Waffe des Opfers gestohlen haben und anschließend auf einen weiteren Menschen geschossen und von diesem das Auto gestohlen haben. Damit fuhr der Terrorist dann bis zur nächsten Kreuzung, wo er das Feuer auf einen weiteren Soldaten eröffnete. Beide Opfer sollen schwer verletzt worden sein. Der Zustand eines Verletzten wird als sehr schwer beschrieben, die Ärzte kämpfen um sein Leben..

(Foto vom Ort des Anschlags: Flash90)

Die Anschläge haben sich gegen 9:45 Uhr Ortszeit ereignet. Es ist noch nicht klar, ob es sich um einen oder mehr Terroristen handelt. Israelische Sicherheitskräfte sind auf der Suche nach dem oder den Terroristen. Anwohner in der Umgebung wurden angewiesen, in ihren Häusern zu bleiben.

Der Islamische Jihad begrüsste den Terroranschlag ohne jedoch die Verantwortung dafür zu übernehmen. Die Attacke sei ausgeführt worden, um den Kampf wieder an seinen natürlichuen Ort zu bringen, heisst es in einer Erklärung der Terror-Organisation.

Ort des Anschlags, Ariel Kreuzung

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox