Terror am Wochenende – Freitagabend: Rakete explodiert im Kleinkinderzentrum von Sderot

Auch nach Beginn des Shabbats ging der Terror weiter. Gegen 22:59 Uhr Ortszeit ertönten die Sirenen in der südisraelischen Stadt Sderot und warnten vor einer Rakete, die aus dem Gazastreifen abgeschossen worden war. Die Rakete schlug in ein Zentrum für Kleinkinder ein und sorgte dort für erheblichen Sachschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand, ausser einem Mann, der einen Schock erlitt und vor Ort behandelt wurde.

von |

Auch nach Beginn des Shabbats ging der Terror weiter. Gegen 22:59 Uhr Ortszeit ertönten die Sirenen in der südisraelischen Stadt Sderot und warnten vor einer Rakete, die aus dem Gazastreifen abgeschossen worden war. Die Rakete schlug in ein Zentrum für Kleinkinder ein und sorgte dort für erheblichen Sachschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand, ausser einem Mann, der einen Schock erlitt und vor Ort behandelt wurde.

Die Rakete explodierte auf dem Dach des Bildungszentrums für Kleinkinder, „Das offene Haus“, ein bei den Kindern sehr beliebter Ort für viele Aktivitäten. Auch Behandlungen für die Entwicklung des Kindes werden dort ausgeführt. Heute morgen hätte dort ein Erste-Hilfe-Kurs für Kindergärtnerinnen beginnen sollen. „Dieses Haus ist ein Symbol der Sicherheit für die Kinder“, erzählte eine dort unterrichtende Lehrerin. „Fast alle Kleinkinder der Stadt kommen regelmäßig hierher. Dieser Ort gibt ihnen ein Gefühl der Geborgenheit. Und nun, nachdem die Rakete soviel Schaden angerichtet hat, müssen alle geplanten Aktivitäten jetzt erst einmal aufgeschoben oder verlegt werden.“

Israelische Luftwaffe reagiert

Als Reaktion auf den Raketenangriff hat die israelische Luftwaffe vier strategische Ziele der Hamas im nördlichen Gazastreifen angegriffen. Ein Sprecher der Armee erklärte, dass die Hamas allein verantwortlich für den Raketenbeschuss sei, wie auch für alle anderen Aktivitäten innerhalb des Gazastreifens. Die israelische Armee werde weiterhin alles dafür tun, um für Ruhe in den Ortschaften des Südens zu sorgen.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox