Schabbatlesung

Lech Lecha – Gehe aus

Lesung: 1. Mose 12,1-17,27
Propheten-Lesung: Jesaja 40,27-41,12

von |

Lech Lecha – Gehe aus

Lesung: 1. Mose 12,1-17,27
Propheten-Lesung: Jesaja 40,27-41,12

Auszug aus der Prophetenlesung:
Warum sprichst du denn, Jakob, und sagst du, Israel: Mein Weg ist verborgen vor dem HERRN, und mein Recht entgeht meinem Gott? Weißt du es denn nicht, hast du es denn nicht gehört? Der ewige Gott, der HERR, der die Enden der Erde geschaffen hat, wird nicht müde noch matt; sein Verstand ist unerschöpflich! Er gibt dem Müden Kraft und Stärke genug dem Unvermögenden. Knaben werden müde und matt, und junge Männer straucheln und fallen; aber die auf den HERRN harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden. Hört mir schweigend zu, ihr Inseln, und die Völker mögen neue Kraft gewinnen! Sie sollen herzukommen, dann mögen sie reden; wir wollen zusammenkommen, um miteinander zu rechten! Wer hat vom Aufgang her den erweckt, dem Gerechtigkeit begegnet auf Schritt und Tritt? Wer gibt Völker vor ihm hin und unterwirft ihm Könige? Er macht sie wie Staub vor seinem Schwert, wie verwehte Stoppeln vor seinem Bogen. Er verfolgt sie, zieht wohlbehalten einen Weg, den er mit seinen Füßen nie zuvor betrat. Wer hat es bewirkt und ausgeführt? Er, der die Geschlechter gerufen hat von Anbeginn: Ich, der HERR, der ich der Erste bin und auch bei den Letzten noch derselbe!

Shabbatzeiten in Israel (Ortszeit) :

Jerusalem – Beginn 17:19 Ausgang 18:31
Tel Aviv – Beginn 17:33 Ausgang 18:32
Haifa – Beginn 17:23 Ausgang 18:31
Beersheva – Beginn 17:37 Ausgang 18:34
Eilat – Beginn 17:38 Ausgang 18:34

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox